Bücher zum Thema

Bücher zu Recht und Justiz 2017 bis 2019

82 Bücher - Seite 1 von 6

Hans-Jürgen Papier: Die Warnung. Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird

Cover
Heyne Verlag, München 2019
ISBN 9783453207257, Gebunden, 272 Seiten, 22.00 EUR
Vor dem Gesetz sind alle gleich. Doch was geschieht, wenn geltendes Recht nicht mehr für jeden gilt und nicht ausnahmslos greift? Wenn gefällte Urteile nicht vollzogen werden? Wenn der Staat auf neue…

Wahrheit. Tote haben Recht(e)

Cover
Ellert und Richter Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783831907502, Kartoniert, 192 Seiten, 14.95 EUR
Von Klaus Püschel, Annette Marquardt und Martin Erftenbeck: Ein Rechtsmediziner, eine Staatsanwältin und ein Kriminalbeamter berichten aus ihrem Alltag zwischen frischen Tötungsdelikten und Cold Cases…

Reinhart Koselleck / Carl Schmitt: Reinhart Koselleck, Carl Schmitt: Der Briefwechsel. 1953-1983

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587416, Gebunden, 459 Seiten, 42.00 EUR
Herausgegeben von Jan-Eike Dunkhase. Drei Jahrzehnte lang, von 1953 bis 1983, korrespondierten der Staatsrechtler Carl Schmitt (1888-1985) und der Historiker Reinhart Koselleck (1923-2006) miteinander.…

Uwe Wesel: Rechtsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Besatzungszeit bis zur Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406734397, Gebunden, 276 Seiten, 29.80 EUR
Die Bundesrepublik Deutschland besteht seit über 70 Jahren. Errichtet wurde sie auf den Trümmern des kriegsverwüsteten Deutschland. Sie ist zwar nur noch ein Torso der drei Deutschen Reiche davor, entwickelte…

Tanisha M. Fazal: (Kein) Recht im Krieg?. Nicht intendierte Folgen der völkerrechtlichen Regelung bewaffneter Konflikte

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2019
ISBN 9783868543339, Gebunden, 418 Seiten, 35.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Tanisha M. Fazal. Der Entstehung des modernen humanitären Völkerrechts liegt der Wunsch zugrunde, die schlimmsten Auswirkungen des Krieges zu begrenzen. Doch nicht selten konterkarieren…

Chanel Miller: Ich habe einen Namen. Eine Geschichte über Macht, Sexualität und Selbstbestimmung

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783550200809, Gebunden, 480 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Yasemin Dinçer, Hannes Meyer und Corinna Rodewald. Unter dem Pseudonym Emily Doe verlas sie vor Gericht einen Brief an den Mann, der sie nach einer Party an der Stanford University…

Hans Petter Graver: Der Krieg der Richter. Die Deutsche Besetzung 1940-1945 und der norwegische Rechtsstaat

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2019
ISBN 9783848754755, Gebunden, 338 Seiten, 84.00 EUR
Aus dem Norwegischen von Melanie Hack. Hans Petter Graver arbeitet in seinem Buch "Richter im Krieg" die Rolle der deutschen und norwegischen Gerichte während der Besatzungszeit von 1940 bis 1945 auf.…

Jean-François Kervégan: Was tun mit Carl Schmitt?

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2019
ISBN 9783161564208, Kartoniert, 367 Seiten, 29.00 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Jean-François Kervégans langjährige Auseinandersetzung mit dem Werk Carl Schmitts verfolgt ein doppeltes, ein didaktisches sowie ein begriffliches Ziel. Der erste…

Ingo Lenßen: Ungerechtigkeit im Namen des Volkes. Deutschlands bekanntester Strafjurist klagt an

Cover
Gräfe und Unzer Verlag, München 2019
ISBN 9783833868252, Gebunden, 192 Seiten, 19.99 EUR
"Leben wir in einer ungerechten Gesellschaft, weil Ungerechtigkeit und Verbrechen ungenügend bestraft werden?" "Wird die Kriminalität in Deutschland (weiter) steigen, weil in deutschen Gerichtssälen Nachsicht…

Patrice G. Poutrus: Umkämpftes Asyl. Vom Nachkriegsdeutschland bis in die Gegenwart

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890360, Gebunden, 248 Seiten, 25.00 EUR
Beide deutsche Staaten nahmen das Recht politisch Verfolgter auf Asyl 1949 in ihre Verfassungen auf. Doch was bedeutete das konkret? Patrice Poutrus untersucht die Entwicklung des Asylrechts in Deutschland…

Jochen Theurer: Die Kunst, mit Gesetzen umzugehen. Eine Reise an die Grenzen des Rechts

Cover
Springer Verlag, Heidelberg 2019
ISBN 9783658231828, Gebunden, 168 Seiten, 22.99 EUR
Ob Diesel-Skandal oder Panama-Papers - immer wieder umgehen große Unternehmen oder führende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft das Gesetz. Und immer wieder staunt die Öffentlichkeit, warum das…

Mark Pieth: Goldwäsche. Die schmutzigen Geheimnisse des Goldhandels

Cover
Salis Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783906195933, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen. Die Darstellung eines wirtschaftspolitischen Schlüsselthemas führt sowohl zur glitzernden Welt der Goldverarbeitung als auch zu den übelsten Minenregionen…

Nils Ole Oermann / Hans-Jürgen Wolff: Wirtschaftskriege. Geschichte und Gegenwart

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2019
ISBN 9783451384202, Kartoniert, 272 Seiten, 24.00 EUR
Handelskonflikte und Wirtschaftskriege sind aktuell in aller Munde. Mit US-Präsident Donald Trump sind wirtschaftliche Strafmaßnahmen als Mittel zur Durchsetzung eigener Interessen wieder zurück in der…

Gianrico Carofiglio: Die Kraft der Worte. Gespräche über Politik und Wahrheit mit Jacopo Rosatelli

Cover
Scoventa Verlag, Bad Vilbel 2019
ISBN 9783942073448, Gebunden, 112 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl. In vier Gesprächen mit dem ehemaligen Richter, Senatsabgeordneten und Schriftsteller Gianrico Carofiglio geht es um die komplexe und oft flüchtige Beziehung…