Aktuelle Bücher zum Thema "Bücher zu Recht und Justiz 2016 bis 2018" mit Pressereaktionen

69 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Thomas Hobbes: Vom Bürger. Vom Menschen

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783787331529, Kartoniert, 474 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben und aus dem Englischen übersetzt von Lothar Waas. "De cive" ist unter Hobbes' Werken dasjenige mit der größten Wirkung auf die Rechts- und Staatsphilosophie der Neuzeit. Nicht mit dem in…

Antonia von der Behrens (Hg.): Kein Schlusswort. Nazi-Terror, Sicherheitsbehörden, Unterstützernetzwerk. Plädoyers im NSU-Prozess

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783899657920, Gebunden, 328 Seiten, 19.80 EUR
Es ist eines der aufwändigsten Verfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Prozess um die Morde von Angehörigen und Unterstützer*innen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) am Münchener…

Georg M. Oswald: Unsere Grundrechte. Welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen

Cover
Piper Verlag, München 2018
ISBN 9783492058827, Gebunden, 208 Seiten, 20.00 EUR
Wir halten uns für kritische, aufgeklärte Bürger, die ihre Rechte kennen. Doch wenn wir unsere Grundrechte aufzählen sollen, geraten wir ins Stottern. Das ist fatal. Denn in Zeiten, in denen Rechtspopulismus…

James Q. Whitman: Hitlers amerikanisches Vorbild. Wie die USA die Rassengesetze der Nationalsozialisten inspirierten

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406721397, Gebunden, 249 Seiten, 26.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Withensohn. Als in Deutschland die Nationalsozialisten triumphieren, ist in den USA die hohe Zeit der "Jim-Crow-Gesetze", mit denen die Diskriminierung der Schwarzen…

Mehmet Daimagüler: Empörung reicht nicht!. Unser Staat hat versagt. Jetzt sind wir dran. Mein Plädoyer im NSU-Prozess

Cover
Lübbe Verlagsgruppe, Köln 2017
ISBN 9783785726105, Gebunden, 352 Seiten, 18.00 EUR
Hat unser Sicherheitsapparat die lückenlose Aufklärung der NSU-Mordserie verhindert? Trägt auch der Verfassungsschutz Verantwortung für die Verbrechen der Neonazis? Und haben Polizeibehörden jahrelang…

Fritz Bauer. Sein Leben, sein Denken, sein Wirken. 4 CDs

Cover
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2017
ISBN 9783862319947, CD, 19.99 EUR
4 CDs, 306 Minuten. Feature. Herausgegeben von David Johst, Fritz Bauer Institut. Gesprochen von Burghart Klaußner. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Bestes Sachhörbuch 2018.…

Matthias Morawietz / Jörg Risse: Prozessrisikoanalyse. Erfolgsaussichten vor Gericht bestimmen

Cover
C. H. Beck/Manz/Helbing Lichtenhahn, München 2017
ISBN 9783406714801, Gebunden, 237 Seiten, 45.00 EUR
"Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand". Diese Binsenweisheit ist weit verbreitet. Mit analytischen Methoden lassen sich Erfolgsaussichten vor Gericht aber besser vorherbestimmen. Diese…

Christian Booß: Im goldenen Käfig. Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant - die DDR-Anwälte im politischen Prozess. Diss.

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525351253, Gebunden, 813 Seiten, 45.00 EUR
Zu den ersten prominenten Persönlichkeiten, die in der Friedlichen Revolution unter Stasi-Verdacht gerieten, gehörten auffällig viele Rechtsanwälte, die in den Umbruchzeiten als Politiker antraten. Bewusst…

Daniel Loick: Juridismus. Konturen einer kritischen Theorie des Rechts

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518298121, Kartoniert, 342 Seiten, 18.00 EUR
Eine sozialphilosophische Kritik des Rechts befragt nicht dessen Abweichen von moralischen oder naturrechtlichen Gesetzen, sondern problematisiert seine Auswirkungen auf das menschliche Zusammenleben.…

Theodor Mommsen: Wenn Toren aus der Geschichte falsche Schlüsse ziehen. Ein Theodor-Mommsen-Lesebuch

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281430, Gebunden, 352 Seiten, 20.00 EUR
Herausgegeben von Wilfried Nippel. Theodor Mommsen (1817 - 1903) war Mitbegründer der deutschen Altertumswissenschaft und erhielt für sein Werk "Römische Geschichte" 1902 den Nobelpreis für Literatur.…

Utz Schliesky: Gespräche über den Staat

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406712081, Gebunden, 275 Seiten, 19.95 EUR
Die Fraglosigkeit des Staates ist vorbei - es ist wieder Zeit, über unseren Staat nachzudenken. Utz Schliesky dokumentiert in diesem Buch Gespräche mit folgenden, von ihm interviewten Persönlichkeiten…

Hans-Günter Henneke: Aufgaben und Finanzbeziehungen von Bund, Ländern und Kommunen. Zur ausgefallenen Föderalismusreform 2017

Cover
Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden 2017
ISBN 9783829313384, Kartoniert, 316 Seiten, 39.00 EUR
Nach zwei Föderalismusreformen haben sich Bund und Länder auf ein Gesetzespaket zur Neuordnung der Finanzbeziehungen verständigt. Im Gegenzug für jährliche Hilfen des Bundes von gut 9,52 Milliarden Euro…

Harald Bodenschatz (Hg.) / Klaus Brake (Hg.): 100 Jahre Groß-Berlin / Wohnungsfrage und Stadtentwicklung

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783867322904, Kartoniert, 224 Seiten, 25.00 EUR
Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen. Das (Groß-)Berlin-Gesetz von 1920 schuf die Rahmen­bedingungen auch für eine neue Wohnungspolitik. Sie führte zur Verbesserung der Wohnverhältnisse breiter Schichten.…

Matthias Rüping: Der mündige Bürger.. Leitbild der Privatrechtsordnung?

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783428151509, Kartoniert, 285 Seiten, 89.90 EUR
Das ursprüngliche BGB war vom Leitbild des mündigen Bürgers geprägt, der eigenverantwortliche Entscheidungen trifft und deren Konsequenzen trägt. Die Abhandlung zeigt unter anderem am Beispiel des Verbraucherprivatrechts…