Bücher zum Thema

Bücher über Georg Büchner

Eine Übersicht über neue Monografien, Biografien und Essays zu Büchner. Werke von Büchner selbst finden Sie unter diesem Link.

12 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Büchner, Georg

Peter Sprengel: Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1830-1870. Band 8: Vormärz - Nachmärz

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406007293, Gebunden, 781 Seiten, 49.95 EUR
Die Zeit zwischen der Juli-Revolution 1830 und der Gründung des Deutschen Reiches 1870/71 ist in der deutschsprachigen Literatur von scharfen Gegensätzen geprägt. Im Zentrum der Epoche steht die gescheiterte…

Volker Braun: Verlagerung des geheimen Punkts. Schriften und Reden

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428757, Gebunden, 319 Seiten, 28.00 EUR
Der Band "Verlagerung des geheimen Punkts" versammelt Untergrundtexte und Festreden; aber die Unterscheidung besagt wenig, auch die öffentlichen Texte mussten sich aus dem Grund herausarbeiten, und auch…

Yvonne Wübben: Büchners 'Lenz'. Geschichte eines Falls

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2016
ISBN 9783862530809, Gebunden, 312 Seiten, 39.90 EUR
Jacob Michael Reinhold Lenz, dem Georg Büchner seine berühmte Erzählung gewidmet hat, ist eine faszinierende, aber über biographische Kontexte kaum zu entschlüsselnde Figur. Im vorliegenden Buch geht…

Christian Milz: Georg Büchner. Dichter, Spötter, Rätselsteller

Cover
Passagen Verlag, Wien 2013
ISBN 9783709200537, Broschiert, 238 Seiten, 27.00 EUR
Christian Milz' Analyse der Chiffren, Metaphern und Symbole des Woyzeck-Fragments entschlüsselt die verdeckte Handlung des Dramas und stellt neue Fragen an Werk und Leben des Dichters Georg Büchner. Die…

Jan-Christoph Hauschild: Georg Büchner. Verschwörung für die Gleichheit

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783455501841, Gebunden, 351 Seiten, 22.99 EUR
Georg Büchner starb im Alter von nur 23 Jahren im Zürcher Exil. Da hatte er ein naturwissenschaftliches Studium abgeschlossen, vier Werke verfasst, die heute zur Weltliteratur zählen, und galt wegen seiner…

Ernst Büchner: Versuchter Selbstmord mit Stecknadeln

Cover
Insel Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783458193722, Gebunden, 135 Seiten, 14.95 EUR
Herausgegeben von Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz. Dr. Ernst Büchner, Arzt und Vater Georg Büchners, stellte mit sich und seinen Patienten Versuche an, um sein medizinisches Wissen zu vergrößern.…

Hermann Kurzke: Georg Büchner. Geschichte eines Genies

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406644931, Gebunden, 591 Seiten, 29.95 EUR
Mit 48 Abbildungen. Georg Büchner (1813-1837) ist bisher vorwiegend als politischer Agitator, Frühsozialist und Vorläufer der 1848er Revolution betrachtet worden. Das Menschliche kam dabei zu kurz, ebenso…

Robert Menasse: Der Europäische Landbote. Die Wut der Bürger und der Friede Europas

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2012
ISBN 9783552056169, Gebunden, 12.50 EUR
Robert Menasse reist nach Brüssel und erlebt eine Überraschung nach der anderen: offene Türen und kompetente Informationen, eine schlanke Bürokratie, hochqualifizierte Beamte und funktionale Hierarchien.…

Walter Höllerer: Zwischen Klassik und Moderne. Lachen und Weinen in der Dichtung einer Übergangszeit

Cover
SH-Verlag, Köln 2005
ISBN 9783894981334, Gebunden, 450 Seiten, 49.80 EUR
Durchgesehene Neuausgabe. In seinem literaturwissenschaftlichen Hauptwerk unternimmt Walter Höllerer den Versuch, den Dichtungen, die zwischen Goethes Tod und Heines Tod in Deutschland entstanden sind,…

Michael Braun: Hörreste, Sehreste. Das literarische Fragment bei Büchner, Kafka, Benn und Celan. Habil.

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2002
ISBN 9783412081010, Broschiert, 311 Seiten, 35.50 EUR
Vom 18. Jahrhundert bis zur Moderne zeichnet sich ein historisch bedeutender Wandel von äußerer Textfragmentarik zur Fragmentarik aus innerer Notwendigkeit ab - im Sinne der Formel Friedrich Schlegels:…

Dorothee Kimmich: Wirklichkeit als Konstruktion. Studien zu Geschichte und Geschichtlichkeit bei Heine, Büchner, Immermann, Stendhal, Keller und Flaubert. Habil.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783770536177, Kartoniert, 345 Seiten, 42.90 EUR
An Werken von Heine, Büchner, Immermann, Stendhal, Keller und Flaubert untersucht Dorothee Kimmich unterschiedliche Modelle der Interferenz von Geschichte und Literatur. Auffallend sind die Radikalität…

Hugo Schultz: Bruder Lenz. Georg Büchner und die Leiden des jungen J. M. R. Lenz. Eine Spurensuche. Spiegelgasse-Tetralogie Band 2.

Cover
Edition Isele, Eggingen 2000
ISBN 9783861421887, Gebunden, 207 Seiten, 14.32 EUR
Ein Mann und eine Frau begeben sich in einer Art literarischen Zeitreise auf die Spuren der drei Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz, Georg Büchner und Johann Wolfgang von Goethe. Sie rekonstruieren z.B.…