Bücher aus und über Russland

18 Bücher - Stichwort: Kreml

Zurück | 1 | 2 | Vor

Peter A. Kropotkin / Olga Kryschtanowskaja: Anatomie der russischen Elite. Die Militarisierung Russlands unter Putin

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005
ISBN 9783462034158, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Dieses Buch ermöglicht einen neuen Blick auf die sowjetisch-russische Geschichte der letzten beiden Jahrzehnte, den Seelenzustand, die Prägungen und Ziele des Personals, das an den Schalthebeln des Staates…

Margareta Mommsen: Wer herrscht in Russland?. Der Kreml und die Schatten der Macht.

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406459535, Kartoniert, 260 Seiten, 14.90 EUR
Wie sieht Russlands Zukunft aus? Kann sich das Land als Großmacht behaupten? Gelingt der Weg zur Demokratie? Margareta Mommsen beschreibt anschaulich das Streben Russlands nach weltpolitischer Geltung.…

Gernot Erler: Russland kommt. Putins Staat - der Kampf um Macht und Modernisierung

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2005
ISBN 9783451055669, Kartoniert, 190 Seiten, 8.90 EUR
Autoritäre Großmacht oder demokratischer Aufbruch? Wohin steuert die "Sphinx Putin"? Die Analyse einer Großmacht von einem der profiliertesten Kenner Russlands. Mit zahlreichen aktuellen und bislang…

Simon Sebag Montefiore: Stalin. Am Hof des roten Zaren

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100506078, Gebunden, 856 Seiten, 24.90 EUR
Mörderische Intrigen, geheime Bündnisse und unablässige Rivalitäten bestimmten das Leben hinter den Kremlmauern. Aber man feierte auch, spielte mit den Kindern und fuhr gemeinsam in die Sommerfrische…

Margareta Mommsen / Angelika Nußberger: Das System Putin. Gelenkte Demokratie und politische Justiz in Russland

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406547904, Paperback, 216 Seiten, 12.95 EUR
Wladimir Putin ist mit dem Versprechen angetreten, in Russland die Demokratie zu festigen. Bis heute glauben westliche Politiker daran. Tatsächlich beherrscht jedoch eine Clique von Oligarchen das Land.…

Thomas Bremer: Kreuz und Kreml. Kleine Geschichte der orthodoxen Kirche in Russland

Cover
Herder Verlag, Freiburg 2007
ISBN 9783451296062, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
In kaum einem anderen europäischen Land sind Kirchen- und Landesgeschichte so eng verquickt wie in Russland; ohne die Rolle der russisch-orthodoxen Kirche ist die russische Geschichte vieler Epochen nicht…

Gisela Tobler: Russen sind anders. Russlandkenner Karl Eckstein über Oligarchen, Wodka und Demokratie

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783280061008, Kartoniert, 250 Seiten, 26.50 EUR
Im Kreml herrschte noch Breschnew, als Karl Eckstein 1982 der sicheren Heimat den Rücken kehrte, um sich hinter dem Eisernen Vorhang niederzulassen. In "Russen sind anders" schildert der Schweizer mit…

Gabriele Krone-Schmalz: Was passiert in Russland?

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2007
ISBN 9783776625257, Gebunden, 254 Seiten, 19.90 EUR
Russland ist dem Westen suspekt. Als ARD-Korrespondentin hat Gabriele Krone-Schmalz die Jahre des Umbruchs in der Sowjetunion miterlebt und die darauf folgende Entwicklung Russlands genau beobachtet.…

Michael Stürmer: Russland. Das Land, das aus der Kälte kam

Cover
Murmann Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783867740425, Gebunden, 376 Seiten, 19.90 EUR
Aus der Asche seiner imperialen Entwürfe steigt Russland wieder auf zur Großmacht mit globalem Anspruch. Wird es Mitspieler oder Gegenspieler des Westens? Noch ist die Chance nicht vertan, die Gefahren…

Dirk Sager: Pulverfass Russland. Wohin steuert die Großmacht?

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783871345920, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Russland ist in die Zeiten autoritärer Herrschaft zurückgefallen. Der Kreml hat die Demokratie ausgehöhlt und im Land eine Atmosphäre geschaffen, in der die jüngsten Morde an Regimegegnern wie Anna Politkovskaja…

Boris Reitschuster: Der neue Herr im Kreml?. Dmitrij Medwedew

Cover
Econ Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783430200493, Kartoniert, 256 Seiten, 16.90 EUR
Anfang März 2008 wird Russlands neuer Präsident gewählt. Wladimir Putin darf nach der Verfassung kein drittes Mal antreten. Doch niemand bezweifelt, dass in der "gelenkten Demokratie" ein enger Vertrauter…

Ulrich M. Schmid: Technologien der Seele. Vom Verfertigen der Wahrheit in der russischen Gegenwartskultur

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518127025, Kartoniert, 386 Seiten, 18.00 EUR
Russlands Politik gegen innere und äußere "Feinde" hält die Welt in Atem. "Wir brauchen Filme, Bücher, Ausstellungen, Videospiele, patriotisches Internet, Radio, Fernsehen. Wir müssen einen Gegenangriff…

Edward Lucas: Der Kalte Krieg des Kreml. Wie das Putin-System Russland und den Westen bedroht

Cover
Riemann Verlag, München 2008
ISBN 9783570500958, Gebunden, 414 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gisela Kretzschmar, Norbert Juraschitz. Klar und deutlich beschreibt Edward Lucas, wie die zunehmend autoritäre und aggressive Haltung des Kreml das internationale Kräftegleichgewicht…

Boris Reitschuster: Putins Demokratur. Wie der Kreml den Westen das Fürchten lehrt

Cover
Econ Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783430200066, Gebunden, 336 Seiten, 19.95 EUR
Zwanzig Jahre nach der Perestroika ist die Demokratie in Russland gescheitert. Wie zu Sowjetzeiten setzt Wladimir Putin auf die "Vertikale der Macht". Das heißt: auf einen allmächtigen Staatsapparat,…