Aktuelle Bücher zum Thema "Bücher aus und über Iran" mit Pressereaktionen

143 Bücher

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Vor

Azar Nafisi: Die schönen Lügen meiner Mutter. Erinnerungen an meine iranische Familie

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044280, Gebunden, 400 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Englischen von Maja Ueberle-Pfaff. "In unserer Familie", so beginnt Azar Nafisi ihre Rückschau, "liebte man es, Geschichten zu erzählen". Doch erst nach dem Tod der Eltern wagt sie sich an die…

Yasmine Ghata: Die Tar meines Vaters. Roman

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783250601333, Gebunden, 124 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Nach dem Tod seines Vaters Weißbart erhält Hussein die Tar, die in der Familie seit Generationen an den ältesten Sohn weitergegeben wird. Doch unter Husseins…

Marko Martin: Schlafende Hunde. Erzählungen

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783821862255, Gebunden, 382 Seiten, 32.00 EUR
Motivisch verbundene Geschichten aus Teheran, Prag, Mexico-City, Nizza, Israel, dem Kongo und anderswo: Liebe, Sex und Leben in einer globalisierten Welt. Junge Männer aus der iranischen Upper-Class,…

Matthias Küntzel: Die Deutschen und der Iran. Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft

Cover
wjs verlag, Berlin 2009
ISBN 9783937989525, Gebunden, 320 Seiten, 22.00 EUR
Die Zeitbombe tickt. Wird die internationale Staatengemeinschaft den iranischen Griff zur Bombe noch verhindern können? Berlin ist in dieser Auseinandersetzung besonders exponiert: Deutschland wurde…

Mark Juergensmeyer: Die Globalisierung religiöser Gewalt. Von christlichen Milizen bis al-Qaida

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2009
ISBN 9783868542097, Gebunden, 485 Seiten, 35.00 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Thomas Pfeiffer. Der Soziologe Mark Juergensmeyer untersucht die neue, aggressive Form des religiösen Aktivismus, die zum Kennzeichen vieler politischer Rebellen…

Amir Hassan Cheheltan: Teheran Revolutionsstraße. Roman

Cover
Peter Kirchheim Verlag, München 2009
ISBN 9783874101110, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Persischen von Susanne Baghestani. Der Aufstieg eines zwielichtigen Operateurs von Jungfernhäutchen zum Klinikchef, der sich in eine seiner Patientinnen verliebt, ist Ausgangspunkt für ein Sittenbild…

Mahmud Doulatabadi: Der Colonel

Cover
Unionsverlag, Zürich 2009
ISBN 9783293004023, Gebunden, 280 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Persischen und mit einem Nachwort von Bahman Nirumand. Eine pechschwarze Regennacht in einer iranischen Kleinstadt, ein altes Haus. Der Colonel hängt seinen Gedanken nach. Erinnerungen stürmen…

Stephen Kinzer: Im Dienste des Schah. CIA, MI6 und die Wurzeln des Terrors im Nahen Osten

Cover
Wiley-VCH, Weinheim 2009
ISBN 9783527504152, Gebunden, 318 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Döbert. Am Ende war es das Öl. Es gibt und gab viele Gründe für die USA im Iran zu intervenieren: Ein Nuklearprogramm, sozialistische Ansätze, Fundamentalisten, die…

Stephen Grigat (Hg.) / Simone Dinah Hartmann (Hg.): Der Iran. Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer

Cover
Studien Verlag, Innsbruck 2008
ISBN 9783706545990, Gebunden, 292 Seiten, 29.90 EUR
Dieser Band versteht sich als Einspruch gegen die indifferente Haltung großer Teile der europäischen Öffentlichkeit: gegenüber dem Terror gegen die iranische Bevölkerung und der Vernichtungsdrohung gegen…

Maziar Bahari (Hg.) / Malu Halasa (Hg.): Transit Teheran. Pop, Kunst, Politik, Religion. Junges Leben im Iran

Cover
Salis Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783905801033, Kartoniert, 240 Seiten, 39.00 EUR
"Transit Teheran" ist ein vielschichtiger Einblick in eine Stadt, deren Geheimnisse gut bewacht sind. Junge Teheranerinnen und Teheraner − Fotografen, Journalisten, Schriftsteller, Insider und Künstler…

Roya Hakakian: Bitterer Frühling . Meine Jugend im Iran der Revolutionszeit

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2008
ISBN 9783421043283, Gebunden, 286 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuss. Als Roya Hakakian, jüngstes Kind einer jüdisch-persischen Intellektuellenfamilie, zwölf Jahre alt ist, wird der Iran von einer revolutionären Woge erfasst, die jahrtausendealte…

Gina Nahai: Regen am Kaspischen Meer. Roman

Cover
Marebuchverlag, Hamburg 2008
ISBN 9783866480773, Gebunden, 318 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit. Als Omid, Sohn eines steinreichen iranischen Juden, der jungen Bahar vor dem Haus ihrer Eltern im Teheraner Judenviertel zum ersten Mal begegnet, sieht er in…

Volker Perthes: Iran - eine politische Herausforderung. Die prekäre Balance von Vertrauen und Sicherheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518125724, Taschenbuch, 159 Seiten, 9.00 EUR
Die Wahrnehmung Irans wird derzeit von den Tiraden Ahmadinejads und dem Nuklearprogramm dominiert. Das Klischee von verblendeten Mullahs verstellt dabei den Blick auf ein Land, dem zentrale Bedeutung…

Nicolas Bourquin (Hg.) / Sascha Thoma (Hg.) / Ben Wittner (Hg.): Arabesque. Graphic Design from the Arab World and Persia

Cover
Die Gestalten Verlag, Berlin / London 2008
ISBN 9783899552065, Gebunden, 192 Seiten, 44.00 EUR
Mit CD-ROM. In englischer Sprache und mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. Trotz seiner kalligraphischen Traditionen sind der arabische Kulturraum und Persien für viele nach wie vor weiße Flecke…