Bücher zum Thema

Bücher aus und über Algerien

6 Bücher - Stichwort: Paris

Kaouther Adimi: Steine in meiner Hand. Roman

Cover
Lenos Verlag, Basel 2017
ISBN 9783857874802, Gebunden, 180 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französichen von Regina Keil-Sagawe. Aufgewachsen in Algier, baut sich die junge Erzählerin in Paris ein eigenständiges Leben auf. Als anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester ein Besuch in der…

Jean-Michel Guenassia: Eine Liebe in Prag. Roman

Cover
Insel Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783458175858, Gebunden, 511 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Josef Kaplan, 1910 in Prag geboren, studiert, wie alle seine jüdischen Vorfahren, an der dortigen Universität Medizin, begeistert als Tangotänzer die Damen,…

Jacques Derrida / Safaa Fathy: Derrida, anderswo. Filmedition Surhkamp, 1 DVD

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518135297, DVD, 19.90 EUR
68 Minuten. 68 Minuten. Französische Originalfassung, Deutsche voice over. "Eine Autobiografie setzt zumindest eines voraus: dass das Ich weiß, wer es ist. Doch wer ist denn schon mal einem Ich begegnet?…

Boualem Sansal: Das Dorf des Deutschen. oder Das Tagebuch der Brüder Schiller. Roman

Cover
Merlin Verlag, Gifkendorf 2009
ISBN 9783875362701, Gebunden, 279 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Zieger. Dies ist die Geschichte des Deutschen Hans Schiller und seiner beiden Söhne Rachel und Malrich. Die Brüder wuchsen fernab der Eltern in der Pariser Banlieu auf.…

Habib Tengour: Der Fisch des Moses. Roman

Cover
Haymon Verlag, Innsbruck 2004
ISBN 9783852184555, Gebunden, 271 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe. Was veranlasst junge Araber, für den Islam in den Kampf zu ziehen? Habib Tengour erzählt die Geschichte dreier junger Algerier, die in Afghanistan gegen die…

Mouloud Feraoun: Vergeltung unter Tage. Roman

Donata Kinzelbach Verlag, Mainz 2000
ISBN 9783927069541, Gebunden, 190 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Französischen von Tilman Hannemann. Der Kabyle Amer verlässt seine Heimat, um in Frankreich zu arbeiten. Zu Beginn denkt er noch oft an seine Heimat und seine Familie, die er mit regelmäßigen…