Bücher zum Thema

Amerikanische Politik, 21. Jahrhundert

Bücher über die amerikanische Politik im 20. Jahrhundert finden Sie unter folgendem Link.

11 Bücher - Stichwort: Hegemonie

Josef Joffe: Die Hypermacht. Warum die USA die Welt beherrschen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207448, Gebunden, 264 Seiten, 21.50 EUR
Josef Joffe schildert den Weg der USA zur Alleinherrschaft: in der Politik, in der Wirtschaft und in der Kultur. Mit dem Zusammenbruch der UDSSR im Dezember 1991 stiegen die USA zur einzigen Supermacht…

Herfried Münkler: Imperien. Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783871345098, Gebunden, 332 Seiten, 19.90 EUR
Wodurch zeichnen sich Imperien aus? Welche Gefahren birgt eine imperiale Ordnung? Und welche Chancen bietet sie? Mit einem Mal sind diese Fragen nicht mehr nur von historischem Interesse. Die USA haben…

George Soros: Die Vorherrschaft der USA - eine Seifenblase

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2004
ISBN 9783896672551, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hans Freundl und Norbert Juraschiz. Der zornigste Milliardär der Welt kontra George W. Bush. In diesem Buch legt Philanthrop und Finanzgenie und Globalisierungskritiker George…

Charles Kupchan: Die europäische Herausforderung. Vom Ende der Vorherrschaft Amerikas

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783871344831, Gebunden, 319 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Friederich Mielke. Der Krieg im Irak hat deutlich gemacht, dass die USA jederzeit nach Gutdünken handeln werden, um ihre Interessen wahrzunehmen. Zur Not auch gegen die Weltmeinung.…

Max Böhnel (Hg.) / Volker Lehmann (Hg.): American Empire - No Thank you!. Stimmen aus dem anderen Amerika

Cover
Kai Homilius Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783897068858, Gebunden, 300 Seiten, 18.00 EUR
Das Imperium Romanum der Antike, das Heilige Römische Reich im Mittelalter, das Empire Napoleons: So unterschiedlich sie auch waren, allen gemeinsam war das Schicksal des Unterganges. Haben die Vereinigten…

Benjamin R. Barber: Imperium der Angst. Die USA und die Neuordnung der Welt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406509544, Gebunden, 258 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Karl Heinz Silber. George W. Bush und seine engsten Mitarbeiter reagieren auf die Herausforderungen des Terrorismus mit einer militärischen Gewalt, die nicht nur in der arabischen…

Werner Biermann / Arno Klönne: The Big Stick. Imperiale Strategie und globaler Militarismus. Die USA als Megamacht?

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2003
ISBN 9783894382568, Kartoniert, 270 Seiten, 15.50 EUR
Auf welche Ressourcen stützt sich die kriegerische Schlagkraft der USA und wo liegen ihre inneren Schwächen? Werner Biermann und Arno Klönne informieren über die Struktur der US-Streitkräfte, über deren…

Wolfgang Sofsky: Operation Freiheit. Der Krieg im Irak

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100727091, Gebunden, 207 Seiten, 17.90 EUR
Wolfgang Sofsky analysiert in seinem Journal eines Beobachters die wichtigsten Stationen des Krieges gegen die irakische Despotie. Er legt die allgemeinen Strukturen der Macht frei, die den Mechanismus…

Joseph S. Nye: Das Paradox der amerikanischen Macht. Warum die einzige Supermacht der Welt Verbündete braucht

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505525, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Joachim Kalka. Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist Amerika scheinbar zu stark geworden, um von einer anderen Macht wirksam herausgefordert werden zu können. In Washington brüstet…

Emmanuel Todd: Weltmacht USA. Ein Nachruf

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492045353, Kartoniert, 188 Seiten, 13.00 EUR
Die Zeit der imperialen Herrschaft Amerikas ist vorbei. Die Welt ist zu groß, zu vielgestaltig, zu dynamisch, sie nimmt die Vorherrschaft einer einzigen Macht nicht mehr hin. Und die USA haben nicht mehr…

Hajo Funke: Der amerikanische Weg. Hegemonialer Nationalismus in der US-Administration

Cover
Hans Schiler Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783899300437, Broschiert, 148 Seiten, 9.90 EUR
Noch nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs war der nationalistisch-egozentrische Einfluß imperial gesinnter Intellektueller auf die Strategie der Vereinigten Staaten so groß wie gegenwärtig. Mit den vorhersehbaren…