Bücher zum Thema

Amerikanische Politik, 21. Jahrhundert

Bücher über die amerikanische Politik im 20. Jahrhundert finden Sie unter folgendem Link.

11 Bücher - Stichwort: Bush, George

Stephan Bierling: Geschichte des Irakkriegs. Der Sturz Saddams und Amerikas Albtraum im Mittleren Osten

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606069, Kartoniert, 253 Seiten, 12.95 EUR
Der Irakkrieg hat Amerika und die Welt stärker aufgewühlt und gespalten als jeder andere militärische Konflikt seit Vietnam. Stephan Bierlings fundierte Darstellung bietet die erste Gesamtschau des Kriegs…

Al Gore: Angriff auf die Vernunft

Cover
Riemann Verlag, München 2007
ISBN 9783570500897, Gebunden, 383 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Englischen von Enrico Heinemann und Friedrich Pflüger. Al Gores Erfolg und Popularität stehen für die Rückkehr von Glaubwürdigkeit, sozialer und ökologischer Vernunft in die amerikanische Politik.…

Marion Wieser: Land of the free...?. Der Kampf gegen den Terrorismus als Herausforderung für die Bürgerrechte in den USA

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783631555194, Kartoniert, 222 Seiten, 39.00 EUR
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 haben zu einer massiven Verschärfung der Sicherheitsbestimmungen und zu enormen Einschränkungen der Freiheit in den USA geführt. Die Bush-Administration rüstete…

George Soros: Die Ära der Fehlentscheidungen. Die Energiekrise und die Konsequenzen aus dem Krieg gegen den Terror

Cover
Finanzbuch Verlag, München 2006
ISBN 9783898792295, Gebunden, 276 Seiten, 29.90 EUR
George Soros ist der erfolgreichste Spekulant unserer Zeit. Er hat ein Milliardenvermögen angehäuft, indem er Währungen oder Aktien in jeweils günstigen Momenten kaufte oder abstieß. Zum Teil hat er…

Noam Chomsky: Der gescheiterte Staat

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2006
ISBN 9783888974526, Gebunden, 399 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gabriele Gockel, Bernhard Jendricke und Thomas Wollermann. Ein Staat gilt als gescheitert, wenn er sich nicht um Völkerrecht und internationale Abkommen schert, die Sicherheit…

Wolfgang Koydl: John Kerry. Eine neue Politik der Weltmacht USA

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783596166053, Gebunden, 335 Seiten, 19.90 EUR
Wolfgang Koydl zeichnet ein biographisches Porträt des Bush-Herausforderers John Kerry, das sein privates Umfeld und die prägenden Stationen seines Lebens - etwa seine Kindheit im Nachkriegs-Berlin und…

Robert von Rimscha: Die Bushs. Weltmacht als Familienerbe

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783593373096, Gebunden, 271 Seiten, 19.90 EUR
Die Präsidentschaftswahl in den USA steht vor der Tür. Reicht die Unterstützung der Geldaristokratie aus, um die Bush-Dynastie am Ruder der Macht zu halten? Der USA-Kenner Robert von Rimscha schildert…

Craig Unger: Die Bushs und die Sauds. Öl, Macht und Terror

Cover
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492046305, Gebunden, 421 Seiten, 19.90 EUR
Ausgerechnet Saudi-Arabien, die Heimat Bin Ladens und vieler "Banker des Terrors", sucht man vergebens auf George W. Bushs "Achse des Bösen". Das hat ganz einfache Gründe: die Abhängigkeit der USA vom…

Hans Blix: Mission Irak. Wahrheit und Lügen

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2004
ISBN 9783426273371, Gebunden, 352 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Reinhard Kreissl, Thorsten Schmidt und Bernhard Kleinschmidt. Von Januar 2000 bis März 2003 leitete Hans Blix die Waffenkontrollkommission der Vereinten Nationen. Wie kein anderer…

Norman Mailer: Heiliger Krieg. Amerikas Kreuzzug

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2003
ISBN 9783498044923, Gebunden, 122 Seiten, 12.90 EUR
Seit dem 11. September erleben die USA eine tiefe Krise. Die Terroranschläge traumatisierten das Land, und viele retteten sich in einen hemmungslosen Patriotismus. Die Bush-Regierung sieht die Chance,…

Eric Laurent: Die Kriege der Familie Bush. Die wahren Hintergründe des Irak-Konflikts

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100448507, Kartoniert, 255 Seiten, 16.90 EUR
Unser Gedächtnis ist kurz: Der Kampf gegen den Irak begann 1991, geführt von George Bush senior. Nun, über ein Jahrzehnt später, scheint George W. Bush das begonnene Werk seines Vaters zu Ende zu bringen…