Bücher zu Recht und Justiz 2013 bis 2015


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor

Carl Schmitt: Glossarium. Aufzeichnungen aus den Jahren 1947 bis 1958. 2. Auflage

Cover: Carl Schmitt. Glossarium - Aufzeichnungen aus den Jahren 1947 bis 1958. 2. Auflage. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2015.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783428144860, Gebunden, 557 Seiten, 69,90 EUR
Herausgegeben von Gerd Giesler und Martin Tielke. Das Tagebuch "Glossarium" enthält die Gedankenwelt von einem guten Jahrzehnt des späten Carl Schmitt. Schon die erste Ausgabe von 1991 erregte große Aufmerksamkeit,…

Klaus Lüderssen: Resozialisierung, Tat und Schuld.

Cover: Klaus Lüderssen. Resozialisierung, Tat und Schuld. Bouvier Verlag, Bonn, 2015.
Bouvier Verlag, Bonn 2015
ISBN 9783416033923, Kartoniert, 192 Seiten, 19,50 EUR
Im gegenwärtigen Strafrecht vollzieht sich eine stille Revolution. Die Verbindung von Schuld und Vergeltung ist nicht mehr zwangsläufig. Man spricht jetzt eher von Schuld und Prävention. Das ist ein Fortschritt,…

Christoph Menke: Kritik der Rechte.

Cover: Christoph Menke. Kritik der Rechte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586259, Gebunden, 485 Seiten, 29,95 EUR
'Individuelle Berechtigung produziert soziale Unregierbarkeit.' Dass wir Rechte haben, ist die große normative Idee der Moderne, deren Ausgestaltung seit den Revolutionen des 18. Jahrhunderts wirkmächtig…

Gregor Thüsing: Mit Arbeit spielt man nicht!. Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts

Cover: Gregor Thüsing. Mit Arbeit spielt man nicht! - Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406677595, Gebunden, 192 Seiten, 19,80 EUR
Der Autor nimmt die Kritik von Papst Franziskus an dem Abbau von Arbeitsplätzen in einer italienischen Fabrik zum Ausgangspunkt seiner Überlegungen, Regeln für eine bessere Arbeitsmarktordnung zu formulieren.…

Andreas Marquet: Friedrich Wilhelm Wagner. 1894-1971. Eine politische Biografie

Cover: Andreas Marquet. Friedrich Wilhelm Wagner - 1894-1971. Eine politische Biografie. J. H. W. Dietz Verlag, Bonn, 2015.
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2015
ISBN 9783801242312, Gebunden, 488 Seiten, 58,00 EUR
Als 1894 geborenes Arbeiterkind überwand Friedrich Wilhelm Wagner die Schranken einer in Klassen gefangenen Gesellschaft. Er wurde Anwalt, sozialdemokratischer Politiker, überlebte den Nationalsozialismus…

Klaus König: Operative Regierung.

Cover: Klaus König. Operative Regierung. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2015.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2015
ISBN 9783161536151, Kartoniert, 477 Seiten, 44,00 EUR
Die vorliegende Regierungslehre bezieht neben den klassischen Aspekten von Verfassung, Politik und Finanzen die Regierung als Beruf und Arbeitsplatz mit ein. Staatsrechtslehre und Politikwissenschaft…

Alvaro d'Ors: Gemeinwohl und öffentlicher Feind.

Cover: Alvaro d'Ors. Gemeinwohl und öffentlicher Feind. Karolinger Verlag, Wien, 2015.
Karolinger Verlag, Wien 2015
ISBN 9783854181668, Kartoniert, 130 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Spanischen von Dominika Geyer und Wolfgang H. Spindler. Álvaro d'Ors (1915-2004), Ordinarius für Römisches Recht, einflussreicher, theologisch versierter politischer Denker und Autor, kritischer…

Michael Stolleis: Margarethe und der Mönch. Rechtsgeschichte in Geschichten

Cover: Michael Stolleis. Margarethe und der Mönch - Rechtsgeschichte in Geschichten. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406682094, Gebunden, 352 Seiten, 24,95 EUR
Mit 23 Abbildungen. Der Rechtshistoriker Michael Stolleis versammelt in diesem Buch kuriose Geschichten aus Recht und Literatur vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart. Menschen geraten aneinander, geben…

Udo Di Fabio: Schwankender Westen. Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss

Cover: Udo Di Fabio. Schwankender Westen - Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683916, Gebunden, 272 Seiten, 19,95 EUR
Udo Di Fabios Buch analysiert die Fundamente der westlichen Gesellschaft, zeigt deren Gefährdungen auf und plädiert für ein neues Gesellschaftsmodell. Untersucht werden die Auswirkungen, die instabile…

Handbuch zum Europäischen Parlament.

Cover: Handbuch zum Europäischen Parlament. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2015.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2015
ISBN 9783832964740, Kartoniert, 420 Seiten, 49,00 EUR
Das Europäische Parlament ist das einzige demokratisch legitimierte Organ der Europäischen Union. Im Verlauf des europäischen Einigungsprozesses wurde es immer mehr zum Motor und systemprägenden Akteur…

Andreas Müller: Kiffen und Kriminalität. Der Jugendrichter zieht Bilanz

Cover: Andreas Müller. Kiffen und Kriminalität - Der Jugendrichter zieht Bilanz. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2015.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2015
ISBN 9783451312762, Gebunden, 255 Seiten, 19,99 EUR
Circa vier Millionen Menschen in Deutschland konsumieren regelmäßig Cannabis. Sie alle müssen mit der Angst vor strafrechtlicher Verfolgung und sozialer Stigmatisierung leben. Der landesweit bekannte…

Rocco Thiede/Susanne van Volxem: Deutschland. Erste Informationen für Flüchtlinge

Cover: Rocco Thiede / Susanne van Volxem. Deutschland - Erste Informationen für Flüchtlinge. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2015.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2015
ISBN 9783451349331, Taschenbuch, 96 Seiten, 9,99 EUR
Dieses Buch ist ein erster Wegbegleiter für arabischsprachige Flüchtlinge in Deutschland. Es dient als Einführung und fasst die wesentlichen Informationen über Deutschland zusammen, die jeder Neuankömmling…

Max Steller: Nichts als die Wahrheit?. Warum jeder unschuldig verurteilt werden kann

Cover: Max Steller. Nichts als die Wahrheit? - Warum jeder unschuldig verurteilt werden kann. Heyne Verlag, München, 2015.
Heyne Verlag, München 2015
ISBN 9783453200906, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Verhaftet. Vernommen. Unschuldig verurteilt. Max Steller ist führender Experte, wenn es darum geht herauszufinden, ob Zeugen vor Gericht lügen. Er bringt Täter hinter Gitter und sorgt dafür, dass Unschuldige…

Wolfgang Kaleck: Mit Recht gegen die Macht. Unser weltweiter Kampf für die Menschenrechte

Cover: Wolfgang Kaleck. Mit Recht gegen die Macht - Unser weltweiter Kampf für die Menschenrechte. Hanser Berlin, Berlin, 2015.
Hanser Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783446249448, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Wolfgang Kaleck ist bekannt als Rechtsvertreter von Edward Snowden, doch seine Geschichte reicht viel tiefer. Als idealistischer junger Anwalt vertritt er zur Nachwendezeit in Deutschland Opfer von Stasi…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor