Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Themengebiet

Glaube und Religion 2014 bis 2015

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Vor

Ahmet Cavuldak: Gemeinwohl und Seelenheil. Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie

Bestellen bei buecher.deCover: Ahmet Cavuldak. Gemeinwohl und Seelenheil - Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie. Transcript Verlag, Bielefeld, 2015.
Transcript Verlag, Bielefeld 2015, ISBN 9783837629651, Kartoniert, 632 Seiten, 49,99 EUR
Das Prinzip der Trennung von Religion und Politik, das längst als Standardantwort auf die Frage nach der Legitimität der religionspolitischen Ordnung im demokratischen Verfassungsstaat gilt, wird in dieser… mehr lesen

Gregor Thüsing: Mit Arbeit spielt man nicht!. Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts

Bestellen bei buecher.deCover: Gregor Thüsing. Mit Arbeit spielt man nicht! - Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406677595, Gebunden, 192 Seiten, 19,80 EUR
Der Autor nimmt die Kritik von Papst Franziskus an dem Abbau von Arbeitsplätzen in einer italienischen Fabrik zum Ausgangspunkt seiner Überlegungen, Regeln für eine bessere Arbeitsmarktordnung zu formulieren.… mehr lesen

Philippe Buc: Heiliger Krieg. Gewalt im Namen des Christentums

Bestellen bei buecher.deCover: Philippe Buc. Heiliger Krieg - Gewalt im Namen des Christentums. Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt, 2015.
Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt 2015, ISBN 9783805349277, Gebunden, 432 Seiten, 39,95 EUR
Der Historiker Philippe Buc untersucht, wann und unter welchen Bedingungen Konflikte christlich geprägter Gesellschaften zu manichäischen Kriegen wurden, zur Konfrontation von Gut und Böse. Die theologisch motivierte Legitimation… mehr lesen

Terry Eagleton: Der Tod Gottes und die Krise der Kultur.

Bestellen bei buecher.deCover: Terry Eagleton. Der Tod Gottes und die Krise der Kultur. Pattloch Verlag, München, 2015.
Pattloch Verlag, München 2015, ISBN 9783629130761, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Terry Eagleton setzt sich mit Religion und Kultur seit der Aufklärung auseinander. Was als Siegeszug des Atheismus erscheint, ist die Ursache für die Krise der westlichen Kultur: Am… mehr lesen

Christian Wilhelm Dohm: Über die bürgerliche Verbesserung der Juden. Kritische und kommentierte Studienausgabe

Bestellen bei buecher.deCover: Christian Wilhelm Dohm. Über die bürgerliche Verbesserung der Juden - Kritische und kommentierte Studienausgabe. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783835316997, Gebunden, 640 Seiten, 44,90 EUR
Goethe nannte Christian Wilhelm Dohms Schriften 'eine köstliche Gabe' und sein Freund Moses Mendelssohn sah ihn gleichrangig an der Seite Lessings: 'Lessing und Dohm, jener als philosophischer Dichter… mehr lesen

Volker Bialas: Patrick von Irland. Leben und Schriften

Bestellen bei buecher.deCover: Volker Bialas. Patrick von Irland - Leben und Schriften. EOS Verlag, 2015.
EOS Verlag, Sankt Otilien 2015, ISBN 9783830677185, Kartoniert, 172 Seiten, 19,95 EUR
Um die Mitte des 5. Jahrhunderts missionierte der hl. Patrick in Irland. Er ist gewiss die bekannteste Persönlichkeit der irischen Geschichte überhaupt und war doch kein Ire, sondern… mehr lesen

An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik

Bestellen bei buecher.deCover: An den Grenzen der Erkenntnis - Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer Verlag, Stuttgart, 2015.
Schattauer Verlag, Stuttgart 2015, ISBN 9783794529223, Gebunden, 504 Seiten, 79,99 EUR
Herausgegeben von Gerhard Mayer, Michael Schetsche, Ina Schmied-Knittel und Dieter Vaitl. Außergewöhnliche Erfahrungen wie Nahtod-Erlebnisse oder Wahrträume, Phänomene wie Kornkreise oder UFO-Sichtungen, aber auch weit verbreitete Praktiken wie… mehr lesen

Kurt Flasch: Der Teufel und seine Engel. Die neue Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Kurt Flasch. Der Teufel und seine Engel - Die neue Biografie. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406684128, Gebunden, 462 Seiten, 26,95 EUR
Der Teufel stammt nicht aus Europa, sondern aus dem Orient. Aber jahrhundertelang lag sein Schatten auf dem Kontinent und nahm von da aus den Weg in die neue… mehr lesen

Den Kapitalismus bändigen. Oswald von Nell-Breunings Impulse für die Sozialpolitik

Bestellen bei buecher.deCover: Den Kapitalismus bändigen - Oswald von Nell-Breunings Impulse für die Sozialpolitik. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2015.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2015, ISBN 9783506781178, Kartoniert, 276 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Bernhard Emunds und Hans Günther Hockerts. In der politischen Ideengeschichte der Bonner Republik nimmt Oswald von Nell-Breuning SJ (1890-1991) einen bedeutenden Platz ein. Als führender Kopf… mehr lesen

Oliver Sacks: Dankbarkeit.

Bestellen bei buecher.deCover: Oliver Sacks. Dankbarkeit. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015, ISBN 9783498064402, Gebunden, 64 Seiten, 8,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober. Oliver Sacks hat mit seinen neurologischen Fallgeschichten Millionen Leser weltweit erreicht und ihr Denken verändert: Was auf den ersten Blick als krank… mehr lesen

Roberto Calasso: Die Glut.

Bestellen bei buecher.deCover: Roberto Calasso. Die Glut. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015, ISBN 9783446249189, Gebunden, 608 Seiten, 39,90 EUR
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Vor mehr als 3000 Jahren entwickelte sich in Indien eine so rätselhafte wie faszinierende Kultur. Sie hinterließ keine Kunstwerke und keine Ruinen,… mehr lesen

Mike Smith: Boko Haram. Der Vormarsch des Terror-Kalifats

Bestellen bei buecher.deCover: Mike Smith. Boko Haram - Der Vormarsch des Terror-Kalifats. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406682193, Gebunden, 288 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Pesch, Karlheinz Dürr und Karsten Petersen. Die islamistische Sekte Boko Haram, die 2014 durch die Entführung von über 200 christlichen Schülerinnen Schlagzeilen machte,… mehr lesen

Manfred Clauss: Ein neuer Gott für die alte Welt. Die Geschichte des frühen Christentums

Bestellen bei buecher.deCover: Manfred Clauss. Ein neuer Gott für die alte Welt - Die Geschichte des frühen Christentums. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015, ISBN 9783871347948, Gebunden, 544 Seiten, 34,95 EUR
Als vor Jerusalem ein Wanderprediger am Kreuz starb, ahnte niemand, dass damit ein neues Zeitalter anbrach. Vier Jahrhunderte später wurde das christliche Bekenntnis zur römischen Staatsreligion. Manfred Clauss… mehr lesen

Andreas Englisch: Der Kämpfer im Vatikan. Papst Franziskus und sein mutiger Weg

Bestellen bei buecher.deCover: Andreas Englisch. Der Kämpfer im Vatikan - Papst Franziskus und sein mutiger Weg. C. Bertelsmann Verlag, München, 2015.
C. Bertelsmann Verlag, München 2015, ISBN 9783570102794, Gebunden, 384 Seiten, 19,99 EUR
'Spiritueller Alzheimer' - diese Diagnose hat zweifellos das Zeug dazu, in die Kirchengeschichte einzugehen. Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie,… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Einzelteile in einem Sinnentwurf

30.04.2016: Als russischen Eco empfiehlt die NZZ Evgenij Vodolazkin, der in seinem Roman "Laurus" mit postmodernen Mitteln eine mittelalterliche Heiligenbiografie erzählt. In Annette Hugs Roman "Wilhelm Tell in Manila" lernt die FR, wie man mit Hilfe der Klassiker eine Revolution anzettelt. Die FAZ findet Katerina Poladjans Roman "Vielleicht Marseille" in seiner Skurrilität geradezu finnisch. Und auch die taz feiert jetzt das raue und ungestüme Erzählen der Lucia Berlin und den Band "Was ich sonst noch verpasst habe". Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Kamel Daoud: Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

04.02.2016: Nacht für Nacht sitzt ein alter Mann in einer Bar in Oran und erzählt. Seine Geschichte und die seines Bruders Moussa, jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault erschossen wurde. Daoud schreibt den berühmten Roman "Der Fremde" weiter - zugleich eine Reflexion auf das Verhältnis der ehemaligen Kolonie zu Frankreich und einer der meist beachteten Romane in Frankreich in den letzten Jahren. Mehr lesen

Hector Abad: Großmutter Deutschland

17.09.2015: Liebes Deutschland, "du bist beispielhaft gut, warst aber auch beispielhaft schrecklich. Wir werden dich weiterhin voll Bewunderung und Neugier beobachten. Sollten deine schlimmsten Teufel wieder zum Vorschein kommen, werden wir es dir sagen." Der Nicolai Verlag bringt einen Band mit hundert Briefen an Deutschland. Wir blättern den Brief von Hector Abad vor. Mehr lesen

Harro Zimmermann: Friedrich Sieburg - Ästhet und Provokateur

27.08.2015: Kaum ein Publizist verkörpert die Kontinuität des Journalismus von der Weimarer Republik über die Nazizeit bis in die frühe Bundesrepublik schlagender als Friedrich Sieburg, der mit seinem Buch "Gott in Frankreich?" das deutsche Frankreichbild prägte. Harro Zimmermann legt bei Wallstein eine Biografie Sieburgs vor, aus der wir das Kapitel "Im Zentrum des feuilletonistischen Zeitalters" vorabdrucken. Mehr lesen

Valerie Fritsch: Winters Garten

04.03.2015: Nach Jahren in der Stadt zieht der Vogelzüchter Anton Winter mit seiner Familie in die Gartenkolonie, in der er aufwuchs: Eine heilige Kinderzeit, in einem großen, todesvernarrten Haus, in dem Anton Winter so sehr zu Hause war und nichts anderes lernte, als ein großer Mensch zu werden und am Ende so klein zu sein wie alle anderen und keine Angst davor zu haben. Lesen Sie hier einen Auszug aus Valerie Fritschs Roman "Winters Garten". Mehr lesen