Bücher über den Film

Bücher über den Film

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

HR Giger: HR Giger.

Cover: HR Giger. HR Giger. Taschen Verlag, Köln, 2016.
Taschen Verlag, Köln 2016
ISBN 9783836538206, Gebunden, 400 Seiten, 750 EUR
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch. Herausgegeben von Hans Werner Holzwart. Mit einem Essay von Andreas J. Hirsch. Der Schweizer Künstler HR Giger (1940-2014) wurde vor allem durch…

Jörg Später: Siegfried Kracauer. Eine Biografie

Cover: Jörg Später. Siegfried Kracauer - Eine Biografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425725, Gebunden, 743 Seiten, 39,95 EUR
Siegfried Kracauer, geboren 1889 in Frankfurt am Main, gestorben 1966 in New York, war in seinem Leben vieles: Architekt und Schriftsteller, Redakteur der Frankfurter Zeitung und gefragte Person des Weimarer…

Daniel Kothenschulte: Das Walt Disney Filmarchiv. Die Animationsfilme 1921-1968

Cover: Daniel Kothenschulte (Hg.). Das Walt Disney Filmarchiv - Die Animationsfilme 1921-1968. Taschen Verlag, Köln, 2016.
Taschen Verlag, Köln 2016
ISBN 9783836552899, Gebunden, 624 Seiten, 150,00 EUR
Dieser erste Band der bislang umfangreichsten illustrierten Dokumentation zu Walt Disney präsentiert die Meisterwerke aus dem "Goldenen Zeitalter des Trickfilms", als Walt Disneys wegweisende Arbeiten…

Mary-Louise Parker: Die Männer meines Lebens.

Cover: Mary-Louise Parker. Die Männer meines Lebens. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783103972153, Gebunden, 288 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anette Grube. Mary-Louise Parker hat 32 Briefe an die Männer ihres Lebens geschrieben. In herzzerreißenden Liebeserklärungen schreibt sie an ihren verstorbenen Vater, den sie…

Helmut Dietl: A bissel was geht immer. Unvollendete Erinnerungen

Cover: Helmut Dietl. A bissel was geht immer - Unvollendete Erinnerungen. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
ISBN 9783462049800, Gebunden, 352 Seiten, 22,99 EUR
Herausgegeben von Tamara Dietl, mit einem Nachwort von Patrick Süskind. Regisseur Helmut Dietl erzählt in "A bissel was geht immer" über seine bayerisch-münchnerische Kindheit und seine Aufbrüche ins…

Werner Dütsch: Im Banne der roten Hexe. Film als Lebensmittel

Cover: Werner Dütsch. Im Banne der roten Hexe - Film als Lebensmittel. Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg, 2016.
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2016
ISBN 9783826058974, Taschenbuch, 160 Seiten, 19,80 EUR
Kindheit, Jugend, Kino. Fünfziger Jahre. Das beginnt mit kinderfreundlichen B-Filmen, die bald verschwinden werden, es endet mit dem Beginn der Nouvelle Vague. Filme, die der Krieg nicht nach Deutschland…

Rolf Aurich: Kalanag . Die kontrollierten Illusionen des Helmut Schreiber

Cover: Rolf Aurich. Kalanag  - Die kontrollierten Illusionen des Helmut Schreiber. Verbrecher Verlag, Berlin, 2016.
Verbrecher Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783957321527, Kartoniert, 179 Seiten, 14,00 EUR
Helmut Schreiber (1903-1963), der seit den 1920er-Jahren untern dem Namen "Kalanag" auftrat, pflegte nicht nur Umgang mit den Größen des Films und des magischen Metiers, sondern auch mit denen des Naziregimes.…

Claudia Dillmann/Olaf Möller: Geliebt und verdrängt. Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963

Cover: Claudia Dillmann (Hg.) / Olaf Möller (Hg.). Geliebt und verdrängt - Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963. Deutsches Filminstitut, Frankfurt am Main, 2016.
Deutsches Filminstitut, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783887990893, Einband unbekannt, 416 Seiten, 24,80 EUR
Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland war vielfältig, konfliktfreudig und lebendig - und somit überraschend anders, als die gängigen Ansichten und Urteile es beschreiben. Seicht und belanglos…

Clemens Meyer/Claudius Nießen: Zwei Himmelhunde. Irre Filme, die man besser liest

Cover: Clemens Meyer / Claudius Nießen. Zwei Himmelhunde - Irre Filme, die man besser liest. Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig, 2016.
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2016
ISBN 9783863911379, Kartoniert, 192 Seiten, 18,00 EUR
Clemens Meyer und Claudius Nießen haben ein Jahr lang alte VHS-Archive geplündert, DVD-Sammlungen zerlegt, ihr Sozialleben vernachlässigt und sich durch einen Berg irrer Filme geschaut. Einerseits fanden…

Paul Duncan: Das Charlie Chaplin Archiv.

Cover: Paul Duncan. Das Charlie Chaplin Archiv. Taschen Verlag, Köln, 2015.
Taschen Verlag, Köln 2015
ISBN 9783836538404, Gebunden, 560 Seiten, 150,00 EUR
Schon ein Jahr nach seiner Ankunft in Hollywood 1914 war der gebürtige Brite Chaplin zum Slapstick-König Amerikas aufgestiegen. Bis zum Ende seines zweiten Jahres auf der Kinoleinwand hatte sich sein…

Max Ophüls: Gedanken über Film. Originaltondokument (1 CD)

Cover: Max Ophüls. Gedanken über Film - Originaltondokument (1 CD). speak low, Berlin, 2014.
speak low, Berlin 2014
ISBN 9783940018137, CD, 16,80 EUR
Laufzeit: 62 Min. In einem der wenigen noch erhaltenen Tondokumente spricht der große Filmregisseur Max Ophüls über den Konflikt zwischen künstlerischer Freiheit und finanzieller Einschränkung beim Film…

Michaela Krützen: Klassik, Moderne, Nachmoderne. Eine Filmgeschichte

Cover: Michaela Krützen. Klassik, Moderne, Nachmoderne - Eine Filmgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100405043, Gebunden, 832 Seiten, 34,00 EUR
Diese Geschichte des Films ist vollkommen anders. Statt chronologisch Hunderte von Produktionen abzuhandeln, zeigt Michaela Krützen die sich verändernden Grundprinzipien des filmischen Erzählens anhand…

Anjelica Huston: Das Mädchen im Spiegel. Eine Autobiografie

Cover: Anjelica Huston. Das Mädchen im Spiegel - Eine Autobiografie. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015
ISBN 9783498030155, Gebunden, 688 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Astrid Finke und Gloria Buschor. Anjelica Hustons Autobiografie ist das literarische Zeugnis eines faszinierenden Künstlerlebens. Als Tochter des großen Regisseurs John Huston wächst…

Jürgen Müller: Die besten TV-Serien. TASCHENs Auswahl der letzten 25 Jahre

Cover: Jürgen Müller. Die besten TV-Serien - TASCHENs Auswahl der letzten 25 Jahre. Taschen Verlag, Köln, 2014.
Taschen Verlag, Köln 2014
ISBN 9783836542722, Gebunden, 744 Seiten, 49,99 EUR
Sieht aus wie Kino, ist aber Fernsehen: Sie heißen Walter White, Tony Soprano und Don Draper und sind die Helden einer neuen Ära der TV-Unterhaltung. Im letzten Jahrzehnt haben Serien wie "Breaking Bad",…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor