Der Impressionismus Bücher


Zurück | 1 | 2 | Vor

Karlheinz Stierle: Pariser Prismen. Zeichen und Bilder der Stadt

Cover: Karlheinz Stierle. Pariser Prismen - Zeichen und Bilder der Stadt. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446249219, Kartoniert, 368 Seiten, 24,90 EUR
Karlheinz Stierle ist einer der besten Kenner der Paris-Literatur. In diesem Buch schlägt er den großen Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Dabei setzt er neue Schwerpunkte: die Geburt des Paris-Romans…

Martin Gayford: Das Gelbe Haus. Van Gogh, Gauguin. Neun turbulente Wochen in Arles

Cover: Martin Gayford. Das Gelbe Haus - Van Gogh, Gauguin. Neun turbulente Wochen in Arles. Piet Meyer Verlag, Bern - Wien, 2015.
Piet Meyer Verlag, Bern - Wien 2015
ISBN 9783905799361, Gebunden, 400 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus Binder. Zwei Giganten der abendländischen Kunst sind während neun Wochen auf engstem Raum - im sogenannten Gelben Haus in Arles - eingepfercht: Kann das gut gehen? Es ist…

Rainer Maria Rilke: 'Im ersten Augenblick'. Bildbetrachtungen

Cover: Rainer Maria Rilke. 'Im ersten Augenblick' - Bildbetrachtungen. Insel Verlag, Berlin, 2015.
Insel Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783458194071, Gebunden, 95 Seiten, 13,95 EUR
Herausgegeben von Rainer Stamm. Seit seiner Begegnung mit Paula Becker, Clara Westhoff und den Malern der Künstlerkolonie in Worpswede setzt Rainer Maria Rilke sich immer wieder intensiv mit Malerei auseinander.…

John Dieter Brinks: Harry Graf Kessler. Leben in Bildern

Cover: John Dieter Brinks. Harry Graf Kessler - Leben in Bildern. Deutscher Kunstverlag, München, 2015.
Deutscher Kunstverlag, München 2015
ISBN 9783422072947, Gebunden, 96 Seiten, 19,9 EUR
Mit 52 SW- und Duplexabbildungen. Harry Graf Kessler (1868-1937) war eine schillernde Figur in der europäischen Kulturgeschichte um 1900. Über fünf Jahrzehnte bewegte er sich so elegant wie eloquent auf…

Stefan Koldehoff: Ich und Van Gogh. Bilder, Sammler und ihre abenteuerlichen Geschichten

Cover: Stefan Koldehoff. Ich und Van Gogh - Bilder, Sammler und ihre abenteuerlichen Geschichten. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2015.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783869711027, Paperback, 192 Seiten, 19,99 EUR
Elizabeth Taylor, Erich Maria Remarque, Hermann Göring, Robert Oppenheimer, sie alle wollten ihren van Gogh - und sie bekamen ihn auch. In vierunddreißig Mini-Krimis verfolgt Stefan Koldehoff die bizarren…

Pierre Bourdieu: Manet. Eine symbolische Revolution

Cover: Pierre Bourdieu. Manet - Eine symbolische Revolution. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586808, Gebunden, 921 Seiten, 58,00 EUR
Aus dem Französischen von Achim Russer und Bernd Schwibs. Vorlesungen am Collège de France 1998-2000. Wie vollzieht sich eine symbolische Revolution? Wann hat sie Erfolg? Am Beispiel des Begründers der…

Bernhard Echte/Walter Feilchenfeldt: Ganz eigenartige neue Werte. Kunstsalon Cassirer. Die Ausstellungen 1905 bis 1910. Band 2

Cover: Bernhard Echte (Hg.) / Walter Feilchenfeldt. Ganz eigenartige neue Werte - Kunstsalon Cassirer. Die Ausstellungen 1905 bis 1910. Band 2. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2013.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2013
ISBN 9783907142417, Gebunden, 1324 Seiten, 128,00 EUR
Mit diesem Doppelband wird die Dokumentation der Ausstellungstätigkeit des Kunstsalons Cassirer für die Jahre 1905-1910 fortgesetzt. Auch in seinen Jahrgängen 8-12 reihte Paul Cassirer Höhepunkt an Höhepunkt.…

Martin Faass: Verlorene Schätze. Die Kunstsammlung von Max Liebermann

Cover: Martin Faass (Hg.). Verlorene Schätze - Die Kunstsammlung von Max Liebermann. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin, 2013.
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2013
ISBN 9783894798390, Gebunden, 296 Seiten, 39,95 EUR
Max Liebermann war auch einer der bedeutendsten Kunstsammler seiner Zeit. Seine Sammlung umfasste neben Werken alter niederländischer Meister und Berliner Maler wie Adolph Menzel herausragende Arbeiten…

Bettina Gockel: Die Pathologisierung des Künstlers. Künstlerlegenden der Moderne 1880 bis 1930

Cover: Bettina Gockel. Die Pathologisierung des Künstlers - Künstlerlegenden der Moderne 1880 bis 1930. Akademie Verlag, Berlin, 2010.
Akademie Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783050043432, Gebunden, 408 Seiten, 84,80 EUR
Mit 82 SW- und 15 Farbabbildungen. "Gelebte Vita" war das Stichwort, mit dem Ernst Kris und Otto Kurz 1934 in ihrer bahnbrechenden Studie über die Künstlerlegende auf das psychologische Gebiet hinwiesen,…

Malte Lohmann: Erinnerungen an Vincent van Gogh. Texte von Augenzeugen

Cover: Malte Lohmann (Hg.). Erinnerungen an Vincent van Gogh - Texte von Augenzeugen. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2009.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2009
ISBN 9783907142479, Kartoniert, 319 Seiten, 22,80 EUR
Der fanatische Missionar unter den Armen; der Wahnsinnige, der sich ein Ohr abschnitt; der Künstler, der nur ein Bild verkaufte; das verkannte Jahrhundertgenie, dessen Werke heute zu den teuersten Spekulationsobjekten…

Norbert Wolf: Erotische Skizzen. Meisterwerke des 20. Jahrhunderts

Cover: Norbert Wolf (Hg.). Erotische Skizzen - Meisterwerke des 20. Jahrhunderts. Prestel Verlag, München, 2009.
Prestel Verlag, München 2009
ISBN 9783791343853, Gebunden, 304 Seiten, 24,95 EUR
Mit 150 Schwarzweiß- und 80 farbigen Abbildungen. Auguste Rodin, Edgar Degas, Gustav Klimt, Egon Schiele, Henri Matisse, Amedeo Modigliani, Pablo Picasso, Salvador Dali sie alle widmeten sich mit Hingabe…

Hans Kaufmann/Rita Wildegans: Van Goghs Ohr. Paul Gauguin und der Pakt des Schweigens

Cover: Hans Kaufmann / Rita Wildegans. Van Goghs Ohr - Paul Gauguin und der Pakt des Schweigens. Osburg Verlag, Hamburg, 2008.
Osburg Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783940731142, Gebunden, 300 Seiten, 22,90 EUR
Die Fakten scheinen allbekannt zu sein - und unumstößlich: In einem Anfall von Wahnsinn hat sich Vincent van Gogh selbst ein Ohr abgeschnitten. Dass dies lediglich die Darstellung Paul Gauguins und keineswegs…

Peter Springer: Voyeurismus in der Kunst.

Cover: Peter Springer. Voyeurismus in der Kunst. Dietrich Reimer Verlag, Berlin, 2008.
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783496013907, Gebunden, 480 Seiten, 49,00 EUR
Voyeurismus ist ein sehr altes Phänomen, das sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte zieht. Er resultiert aus der elementaren Neugier eines jeden Menschen, seinem Erkenntnisdrang und seinem Wunsch,…

Ross King: Zum Frühstück ins Freie. Manet, Monet und die Ursprünge der modernen Malerei

Cover: Ross King. Zum Frühstück ins Freie - Manet, Monet und die Ursprünge der modernen Malerei. Albrecht Knaus Verlag, München, 2007.
Albrecht Knaus Verlag, München 2007
ISBN 9783813501940, Gebunden, 576 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Stefanie Kremer. Ross King entwirft im Aufeinandertreffen zweier französischer Maler Mitte des 19. Jahrhunderts das Zeitgemälde einer Epoche im Umbruch. Vor dem Auge des Lesers…
Zurück | 1 | 2 | Vor