Geschichte Deutschland, 20. Jahrhundert, DDR


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Die vergessenen Toten. Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlinvon der Teilung bis zum Mauerbau (1948?1961)

Cover: Die vergessenen Toten - Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlinvon der Teilung bis zum Mauerbau (1948?1961). Ch. Links Verlag, Berlin, 2016.
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861539339, Gebunden, 312 Seiten, 30,00 EUR
Von Gerhard Sälter, Johanna Dietrich und Fabian Kuhn. 28 Jahre, in denen die Mauer stand, haben die Zeit der Teilung Berlins seit 1948 nahezu in Vergessenheit geraten lassen. Doch auch vor 1961 gab es…

Andrea Bahr/Jens Gieseke: Die Staatssicherheit und die Grünen. Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten

Cover: Andrea Bahr / Jens Gieseke. Die Staatssicherheit und die Grünen - Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten. Ch. Links Verlag, Berlin, 2016.
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538424, Taschenbuch, 360 Seiten, 30,00 EUR
Als die Grünen 1980 die politische Bühne betraten, waren Aktivistinnen wie Petra Kelly für die DDR zunächst umworbene Partner in der Friedensbewegung. Doch als Verfechter eines blockübergreifenden Politikansatzes…

Bernd Florath: Annäherungen an Robert Havemann. Biografische Studien und Dokumente

Cover: Bernd Florath (Hg.). Annäherungen an Robert Havemann - Biografische Studien und Dokumente. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2016.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783525351178, Gebunden, 668 Seiten, 50,00 EUR
Robert Havemann zählt zweifelsohne zu den bedeutendsten DDR-Dissidenten. Als Kommunist war er vom (nationalsozialistischen) Volksgerichtshof 1943 zum Tode verurteilt worden, als Kommunist beteiligte er…

Kirsten Gerland: Politische Jugend im Umbruch von 1988/89. Generationelle Dynamik in der DDR und der Volksrepublik Polen

Cover: Kirsten Gerland. Politische Jugend im Umbruch von 1988/89 - Generationelle Dynamik in der DDR und der Volksrepublik Polen. Wallstein Verlag, Göttingen, 2016.
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318496, Kartoniert, 432 Seiten, 39,90 EUR
Der Umbruch von 1988/89 wird überwiegend aus der Perspektive der Älteren, der Führungsfiguren der ostdeutschen Bürgerbewegung oder der 'Solidarnosc', erzählt. Doch es bildete sich auch eine 'junge Opposition',…

Annette Weinke: Gewalt, Geschichte, Gerechtigkeit. Transnationale Debatten über deutsche Staatsverbrechen im 20. Jahrhundert

Cover: Annette Weinke. Gewalt, Geschichte, Gerechtigkeit - Transnationale Debatten über deutsche Staatsverbrechen im 20. Jahrhundert. Wallstein Verlag, Göttingen, 2016.
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835317666, Gebunden, 372 Seiten, 34,90 EUR
Mit dem Aufkommen des modernen Kriegsvölkerrechts im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts veränderte sich der Blick auf die verschiedenen Erscheinungsformen staatlich organisierter Gewalt. Am Beispiel…

Siegfried Suckut: Volkes Stimmen . 'Ehrlich, aber deutlich' - Privatbriefe an die DDR-Regierung

Cover: Siegfried Suckut (Hg.). Volkes Stimmen  - 'Ehrlich, aber deutlich' - Privatbriefe an die DDR-Regierung. dtv, München, 2016.
dtv, München 2016
ISBN 9783423280846, Kartoniert, 576 Seiten, 26,90 EUR
In Tausenden von Briefen an die Staatsspitze, Parteifunktionäre und Medien äußerten DDR-Bürger ihre Meinung, manche offen unter ihrem Namen, die meisten anonym. Die Kritik ist deutlich: 'SED = selten…

Volker Hess/Laura Hottenrott/Peter Steinkamp: Testen im Osten. DDR-Arzneimitelstudien im Auftrag westlicher Pharmaindustrie, 1964-1990

Cover: Volker Hess / Laura Hottenrott / Peter Steinkamp. Testen im Osten - DDR-Arzneimitelstudien im Auftrag westlicher Pharmaindustrie, 1964-1990. bebra Verlag, Berlin, 2016.
bebra Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783954100743, Kartoniert, 272 Seiten, 26,00 EUR
Seit 1983 waren Krankenhäuser in der DDR aufgefordert, "immaterielle Leistungen für den Export" und damit Devisen für das Gesundheitswesen zu erwirtschaften. In diesem Rahmen wurden bis 1990 rund 320…

Helmut Müller-Enbergs/Armin Wagner: Spione und Nachrichtenhändler. Geheimdienst-Karrieren in Deutschland 1939-1989

Cover: Helmut Müller-Enbergs (Hg.) / Armin Wagner (Hg.). Spione und Nachrichtenhändler - Geheimdienst-Karrieren in Deutschland 1939-1989. Ch. Links Verlag, Berlin, 2016.
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538721, Gebunden, 376 Seiten, 25,00 EUR
Sie waren politische Überzeugungstäter, gerissene Geschäftsleute oder zufällig Hineingeratene: die Akteure des nachrichtendienstlichen Geschäftes während des Kalten Krieges. Dieses dunkle Kapitel deutscher…

Peter Böhm: For eyes only. Die wahre Geschichte des Agenten Horst Hesse

Cover: Peter Böhm. For eyes only - Die wahre Geschichte des Agenten Horst Hesse. Das Neue Berlin Verlag, Berlin, 2016.
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783360018762, Kartoniert, 256 Seiten, 16,99 EUR
Mit Abbildungen. Horst Hesse musste untertauchen. In der DDR. Die US-Justiz hatte ihn in Abwesenheit zum Tode verurteilt, denn er hatte dem MID, dem Nachrichtendienst der US-Armee, einen enormen Schlag…

Franziska Kuschel: Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser . Die DDR und die Westmedien

Cover: Franziska Kuschel. Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser  - Die DDR und die Westmedien. Wallstein Verlag, Göttingen, 2016.
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835317895, Gebunden, 336 Seiten, 34,90 EUR
Die DDR konnte sich nur im geringen Maße gegenüber den westlichen Medien abschotten. Auf diese Weise entstand hier eine komplexe Mediengesellschaft, die Radio und Fernsehen, aber auch Publikationen aus…

Werner Röhr: Hundert Jahre deutsche Kriegsschulddebatte. Vom Weißbuch 1914 zum heutigen Geschichtsrevisionismus

Cover: Werner Röhr. Hundert Jahre deutsche Kriegsschulddebatte - Vom Weißbuch 1914 zum heutigen Geschichtsrevisionismus. VSA Verlag, Hamburg, 2015.
VSA Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783899656503, Kartoniert, 288 Seiten, 24,80 EUR
Werner Röhr rekapituliert einhundert Jahre deutscher Debatten über die Verantwortung für den Ersten Weltkrieg. Angefangen vom Weißbuch 1914 über den 'Weltkrieg der Dokumente' nach 1919 bis zur Fischer-Kontroverse…

Sebastian Lindner: Zwischen Öffnung und Abgrenzung. Die Geschichte des innerdeutschen Kulturabkommens 1973-1986

Cover: Sebastian Lindner. Zwischen Öffnung und Abgrenzung - Die Geschichte des innerdeutschen Kulturabkommens 1973-1986. Ch. Links Verlag, Berlin, 2015.
Ch. Links Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783861538608, Kartoniert, 248 Seiten, 35,00 EUR
Bereits kurz nach Abschluss des Grundlagenvertrages zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland begannen 1973 die Verhandlungen über ein Kulturabkommen zwischen Bonn und Ost-Berlin. Der Autor…

Susanne Muhle: Auftrag: Menschenraub. Entführungen von Westberlinern und Bundesbürgern durch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR

Cover: Susanne Muhle. Auftrag: Menschenraub - Entführungen von Westberlinern und Bundesbürgern durch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2015.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783525351161, Gebunden, 678 Seiten, 49,99 EUR
Auf offener Straße brutal überfallen, in vertrauter Umgebung betäubt und entführt oder durch perfide Täuschungen auf DDR-Gebiet gelockt und rechtswidrig festgehalten. Etwa 400 Menschen teilen ein Schicksal:…

Gunnar Decker: 1965. Der kurze Sommer der DDR

Cover: Gunnar Decker. 1965 - Der kurze Sommer der DDR. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446247352, Gebunden, 496 Seiten, 26 EUR
Es war ein kurzer Sommer. Mitte der Sechzigerjahre versuchte die DDR, sich aus der Umklammerung durch die Sowjetunion zu befreien und ihren Künstlern und Intellektuellen größere Freiräume zuzugestehen.…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor