Philosophie Frankreich, 20. Jahrhundert


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor

Michel Foucault: Subjektivität und Wahrheit. Vorlesungen am Collège de France 1980-1981

Cover: Michel Foucault. Subjektivität und Wahrheit - Vorlesungen am Collège de France 1980-1981. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518586860, Gebunden, 415 Seiten, 44,00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Michel Foucaults Vorlesungen am Collège de France aus den Jahren 1980 und 1981 markieren einen Wendepunkt in seinem Werk und leiten über zu seinen beiden letzten…

Hans-Jörg Rheinberger: Der Kupferstecher und der Philosoph.

Cover: Hans-Jörg Rheinberger. Der Kupferstecher und der Philosoph. Diaphanes Verlag, Zürich, 2016.
Diaphanes Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783037346211, Broschiert, 128 Seiten, 19,95 EUR
Die bislang wenig beachtete, doch ungewöhnlich fruchtbare Begegnung zwischen dem Kupferstecher Albert Flocon und dem Wissenschaftsphilosophen Gaston Bachelard ist als emblematisch für die wechselseitige…

Vladimir Jankelevitch: Die Musik und das Unaussprechliche.

Cover: Vladimir Jankelevitch. Die Musik und das Unaussprechliche. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518586921, Gebunden, 268 Seiten, 29,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. Was ist Musik? Bedeutungslose Unterhaltung oder eine chiffrierte Sprache, die Hieroglyphe eines Mysteriums? Ist ihr Zauber Betrug oder Grundlage einer Weisheit?…

Sarah Bakewell: Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Cover: Sarah Bakewell. Das Café der Existenzialisten - Freiheit, Sein und Aprikosencocktails. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697647, Gebunden, 448 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Mit 26 Abbildungen. Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham,…

Vladimir Jankelevitch: Von der Lüge.

Cover: Vladimir Jankelevitch. Von der Lüge. Felix Meiner Verlag, Hamburg, 2016.
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783787328635, Taschenbuch, 161 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Französischen von Sarah Dornhof und Vincent von Wroblewsky. "Lügen ist die Muttersprache unserer Vernunft und Witzes", heißt es in einem Brief Hamanns an Kant. Die Lüge ist nicht das ganz Andere,…

Paul Ricoeur: Über Psychoanalyse. Schriften und Vorträge

Cover: Paul Ricoeur. Über Psychoanalyse - Schriften und Vorträge. Psychosozial Verlag, Gießen, 2016.
Psychosozial Verlag, Gießen 2016
ISBN 9783837923940, Kartoniert, 321 Seiten, 32,90 EUR
Aus dem Französischen von Ellen Reinke.  Was für eine Wissenschaft ist die Psychoanalyse? Welche Wahrheit verkündet sie, wie argumentiert sie? Wo hat sie ihren Platz in der Kultur und wie hat sie diese…

George Steiner: Ein langer Samstag. Ein Gespräch mit Laure Adler

Cover: George Steiner. Ein langer Samstag - Ein Gespräch mit Laure Adler. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2016.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455503777, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicolaus Bornhorn. George Steiner, der unnachgiebige Denker, polyglotte Intellektuelle und scharfzüngige Kritiker, gibt im Gespräch mit Laure Adler Einblick in sein Leben und…

Guy Debord: Kriegsspiel.

Cover: Guy Debord. Kriegsspiel. Merve Verlag, Berlin, 2016.
Merve Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783883963495, Kartoniert, 120 Seiten, 18,00 EUR
Herausgegeben von Alice Becker-Ho. Aus dem Französischen von Ronald Voullie. 'Ich habe mich eingehend mit der Logik des Krieges beschäftigt. Tatsächlich ist es mir vor langer Zeit gelungen, die wesentliche…

Felix Guattari: Schriften zur Kunst.

Cover: Felix Guattari. Schriften zur Kunst. Merve Verlag, Berlin, 2015.
Merve Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783883963716, Kartoniert, 240 Seiten, 22,00 EUR
Subjektivität ist das Ergebnis eines Produktionsprozesses, der fortwährend von kollektiven Instanzen getragen wird: Institutionen, Parteien, Medien, Talkshows, Ausstellungen, Psychotherapien. Guattari…

Vladimir Jankelevitch: Satie und der Morgen.

Cover: Vladimir Jankelevitch. Satie und der Morgen. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783882216707, Kartoniert, 157 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Richard Schroetter. Musik spielt in Vladimir Jankélévitchs OEuvre nicht nur in ästhetischer, sondern auch in philosophischer…

Tiphaine Samoyault: Roland Barthes. Die Biografie

Cover: Tiphaine Samoyault. Roland Barthes - Die Biografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425060, Gebunden, 871 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Französischen von Maria Hoffmann-Dartevelle und Lis Künzli. Roland Barthes hat die Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Lesen gelehrt. Er hat vorgeführt, wie die alltäglichen Dinge,…

Roland Barthes: Fragmente einer Sprache der Liebe.

Cover: Roland Barthes. Fragmente einer Sprache der Liebe. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518422977, Gebunden, 399 Seiten, 24,95 EUR
Erweiterte Neuausgabe. "Fragmente einer Sprache der Liebe" gilt als das privateste und zugleich populärste Werk von Roland Barthes. Die alphabetisch geordneten sprachlichen Figuren der Lebenden - von…

Roland Barthes: Auge in Auge. Kleine Schriften zur Fotografie

Cover: Roland Barthes. Auge in Auge - Kleine Schriften zur Fotografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518297551, Taschenbuch, 352 Seiten, 20,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Aus dem Französischen von Horst Brühmann, Dieter Hornig, Dieter Hoch, Agnès Bucaille-Euler, Gerhard Mahlberg, Maren Sell und Birgit Spielmann Herausgegeben und mit einem Nachwort…

Roland Barthes: Der Eiffelturm.

Cover: Roland Barthes. Der Eiffelturm. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518466322, Kartoniert, 80 Seiten, 9,00 EUR
Aus dem Französischen von Helmut Scheffel. Unter den zahlreichen, zu Klassikern gewordenen Essays von Roland Barthes zählt der 1964 entstandene "Der Eiffelturm" zu den bekanntesten und folgenreichsten.…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor