Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Themengebiet

Sex

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

David Levithan: Two Boys Kissing. Jede Sekunde zählt (ab 14 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover: David Levithan. Two Boys Kissing - Jede Sekunde zählt (ab 14 Jahre). Fischer KJB, 2015.
Fischer KJB, Frankfurt am Main 2015, ISBN 9783737351850, Gebunden, 288 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Englischen von Martina Tichy. Craig und Harry wollen ein Zeichen für alle schwulen Jungs setzen. Dafür küssen sie sich. 32 Stunden, 12 Minuten und 10 Sekunden.… mehr lesen

Tiphaine Samoyault: Roland Barthes. Die Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Tiphaine Samoyault. Roland Barthes - Die Biografie. Suhrkamp Verlag, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783518425060, Gebunden, 871 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Französischen von Maria Hoffmann-Dartevelle und Lis Künzli. Roland Barthes hat die Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Lesen gelehrt. Er hat vorgeführt, wie… mehr lesen

Christoph Joseph Ahlers: Himmel auf Erden und Hölle im Kopf. Was Sexualität für uns bedeutet

Bestellen bei buecher.deCover: Christoph Joseph Ahlers. Himmel auf Erden und Hölle im Kopf - Was Sexualität für uns bedeutet. Goldmann Verlag, 2015.
Goldmann Verlag, München 2015, ISBN 9783442313785, Gebunden, 448 Seiten, 19,99 EUR
Sex ist etwas Überwältigendes. Kein anderer Lebensbereich bietet eine vergleichbare Vielfalt an Erlebnis- und Erfahrungsmöglichkeiten. Aber was bedeutet Sexualität eigentlich wirklich für uns? Der Klinische Sexualpsychologe Christoph Joseph… mehr lesen

Alain Claude Sulzer: Postskriptum. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Alain Claude Sulzer. Postskriptum - Roman. Galiani Verlag Berlin, 2015.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015, ISBN 9783869711157, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Lionel Kupfer, allseits umschwärmter Filmstar der frühen Dreißigerjahre, ist ins Hotel Waldhaus in Sils Maria gereist, um sich auf seine nächste Rolle vorzubereiten. Doch die Ereignisse überschlagen sich.… mehr lesen

Ece Temelkuran: Euphorie und Wehmut. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst

Bestellen bei buecher.deCover: Ece Temelkuran. Euphorie und Wehmut - Die Türkei auf der Suche nach sich selbst. Hoffmann und Campe Verlag, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015, ISBN 9783455503739, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Was ist das für ein Land, in dem Minderjährige ohne Prozess im Gefängnis sitzen? In dem der Vizepremier Frauen das Lachen verbieten will? Und in dem gläubige Muslime… mehr lesen

Arnold Angenendt: Ehe, Liebe und Sexualität im Christentum. Von den Anfängen bis heute

Bestellen bei buecher.deCover: Arnold Angenendt. Ehe, Liebe und Sexualität im Christentum - Von den Anfängen bis heute. Aschendorff Verlag, 2015.
Aschendorff Verlag, Münster 2015, ISBN 9783402131466, Gebunden, 324 Seiten, 19,90 EUR
Die heutige Vorstellung von partnerschaftlicher und 'romantischer' Liebe ist historisch ein Spätprodukt. Der mit Antike und Bibel einsetzende Überblick zeigt, daß die Geschichte der praktizierten Sexualität durchaus von… mehr lesen

Robert Beachy: Das andere Berlin. Die Erfindung der Homosexualität: Eine deutsche Geschichte 1867 - 1933

Bestellen bei buecher.deCover: Robert Beachy. Das andere Berlin - Die Erfindung der Homosexualität: Eine deutsche Geschichte 1867 - 1933. Siedler Verlag, 2015.
Siedler Verlag, München 2015, ISBN 9783827500663, Gebunden, 464 Seiten, 24,99 EUR
Homosexualität ist eine deutsche Erfindung - zu dieser überraschenden Erkenntnis kommt Robert Beachy in seiner Geschichte der Homosexualität in Deutschland. In seinem Buch erzählt er von den Pionieren… mehr lesen

Meg Wolitzer: Die Stellung. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Meg Wolitzer. Die Stellung - Roman. DuMont Verlag, 2015.
DuMont Verlag, Köln 2015, ISBN 9783832197995, Gebunden, 368 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Werner Löcher-Lawrence. Mitte der Siebziger erschüttert ein Buch die amerikanische Öffentlichkeit: Der Sex-Ratgeber "Pleasuring. Die Reise eines Paares zur Erfüllung" ist in aller Munde.… mehr lesen

James Dawson: How to Be Gay. Alles über Coming-out, Sex, Gender und Liebe. (Ab 14 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover: James Dawson. How to Be Gay - Alles über Coming-out, Sex, Gender und Liebe. (Ab 14 Jahre). Fischer KJB, 2015.
Fischer KJB, Frankfurt am Main 2015, ISBN 9783733500924, Kartoniert, 304 Seiten, 9,99 EUR
Aus dem Englischen von Volker Oldenburg. Wie fühlt es sich an, zum ersten Mal in ein Mädchen verliebt zu sein, wenn man selbst ein Mädchen ist? Und was… mehr lesen

Sonwabiso Ngcowa: Nanas Liebe. (ab 14 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover: Sonwabiso Ngcowa. Nanas Liebe - (ab 14 Jahre). Peter Hammer Verlag, 2014.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2014, ISBN 9783779504993, Gebunden, 188 Seiten, 15,90 EUR
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Lutz van Dijk. Nana wächst in ärmlichen Verhältnissen, aber umsorgt von der geliebten Großmutter, auf dem Land auf. Als diese… mehr lesen

Wilhelm Schmid: Sexout. Und die Kunst, neu anzufangen

Bestellen bei buecher.deCover: Wilhelm Schmid. Sexout - Und die Kunst, neu anzufangen. Insel Verlag, 2015.
Insel Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783458176466, Gebunden, 130 Seiten, 10,00 EUR
Sex macht Spaß! Immer mehr Menschen - ob jung oder alt - wissen mit dieser ständig wiederholten Formel nichts mehr anzufangen. Denn ihre Erfahrung ist eine ganz andere:… mehr lesen

Detlef Siegfried: Moderne Lüste. Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher

Bestellen bei buecher.deCover: Detlef Siegfried. Moderne Lüste - Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher. Wallstein Verlag, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783835316737, Gebunden, 455 Seiten, 29,90 EUR
Ernest Borneman, Jungkommunist mit jüdischem Familienhintergrund, emigrierte 1933, sechs Wochen vor dem Abitur, nach London. Sein Geld verdiente er durch Jobs in der Filmbranche, als Journalist und Schriftsteller.… mehr lesen

Cesar Aira: Der Beweis. Novelle

Bestellen bei buecher.deCover: Cesar Aira. Der Beweis - Novelle. Matthes und Seitz, 2015.
Matthes und Seitz, Berlin 2015, ISBN 9783957570819, Kartoniert, 94 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Spanischen von Klaus Laabs. "Wollen wir ficken?" Maos Liebeserklärung nach Punk-Art hält die blonde Marcia für einen schlechten Scherz. Sie hat gerade die Talsohle einer schweren… mehr lesen

Werner Fuld: Eine Geschichte des sinnlichen Schreibens.

Bestellen bei buecher.deCover: Werner Fuld. Eine Geschichte des sinnlichen Schreibens. Galiani Verlag Berlin, 2014.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2014, ISBN 9783869710983, Gebunden, 544 Seiten, 24,99 EUR
Schon immer wurde erotische Literatur hauptsächlich für Frauen geschrieben. Lange vor der Aufklärung prägten schreibende Frauen die französische Salonkultur und gaben mit freizügigen Themen den Ton an. Von… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Schöner wäre Staubschwinge

10.02.2016: Die SZ liest mit Hingabe Brigitte Desalms unbeschwerte, doch genaue Filmkritiken für den Kölner Stadt-Anzeiger. Die NZZ erkundet die Welt mit Jürgen Brôcans Gedichtband "Holzäpfel". Die FAZ wirft mit Ulrich M. Schmid einen tiefgründigen Blick auf die Konstruktionen der russischen Macht. Die taz empfiehlt die scharfzüngigen Essays Eike Geislers zur deutschen Erinnerungskultur. Die FR lernt mit Angela Rohr ein russisches Lager in den Vierzigern kennen. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Kamel Daoud: Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

04.02.2016: Nacht für Nacht sitzt ein alter Mann in einer Bar in Oran und erzählt. Seine Geschichte und die seines Bruders Moussa, jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault erschossen wurde. Daoud schreibt den berühmten Roman "Der Fremde" weiter - zugleich eine Reflexion auf das Verhältnis der ehemaligen Kolonie zu Frankreich und einer der meist beachteten Romane in Frankreich in den letzten Jahren. Mehr lesen

Hector Abad: Großmutter Deutschland

17.09.2015: Liebes Deutschland, "du bist beispielhaft gut, warst aber auch beispielhaft schrecklich. Wir werden dich weiterhin voll Bewunderung und Neugier beobachten. Sollten deine schlimmsten Teufel wieder zum Vorschein kommen, werden wir es dir sagen." Der Nicolai Verlag bringt einen Band mit hundert Briefen an Deutschland. Wir blättern den Brief von Hector Abad vor. Mehr lesen

Harro Zimmermann: Friedrich Sieburg - Ästhet und Provokateur

27.08.2015: Kaum ein Publizist verkörpert die Kontinuität des Journalismus von der Weimarer Republik über die Nazizeit bis in die frühe Bundesrepublik schlagender als Friedrich Sieburg, der mit seinem Buch "Gott in Frankreich?" das deutsche Frankreichbild prägte. Harro Zimmermann legt bei Wallstein eine Biografie Sieburgs vor, aus der wir das Kapitel "Im Zentrum des feuilletonistischen Zeitalters" vorabdrucken. Mehr lesen

Valerie Fritsch: Winters Garten

04.03.2015: Nach Jahren in der Stadt zieht der Vogelzüchter Anton Winter mit seiner Familie in die Gartenkolonie, in der er aufwuchs: Eine heilige Kinderzeit, in einem großen, todesvernarrten Haus, in dem Anton Winter so sehr zu Hause war und nichts anderes lernte, als ein großer Mensch zu werden und am Ende so klein zu sein wie alle anderen und keine Angst davor zu haben. Lesen Sie hier einen Auszug aus Valerie Fritschs Roman "Winters Garten". Mehr lesen