Französische Autobiografien


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Vor

Francoise Frenkel: Nichts, um sein Haupt zu betten.

Cover: Francoise Frenkel. Nichts, um sein Haupt zu betten. Hanser Berlin, Berlin, 2016.
Hanser Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783446252714, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl. Mit einem Vorwort von Patrick Modiano. Voller Leidenschaft für die Literatur eröffnet die polnische Jüdin Francoise Frenkel nach dem Studium in Paris 1921 die…

Marc Auge: Das Pariser Bistro. Eine Liebeserklärung

Cover: Marc Auge. Das Pariser Bistro - Eine Liebeserklärung. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2016.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783957572615, Gebunden, 118 Seiten, 15,00 EUR
Aus dem Französischen von Felix Kurz. Morgens ein Café au lait, ein Croissant und dazu die aufgeschlagene Le Monde, abends angeregte Diskussionen über Gott und die Welt bei einem Pastis : Wenn der Eiffelturm…

Francoise Giroud: Ich bin eine freie Frau.

Cover: Francoise Giroud. Ich bin eine freie Frau. Zsolnay Verlag, Wien, 2016.
Zsolnay Verlag, Wien 2016
ISBN 9783552057661, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
"Ich bin eine freie Frau. Eine glückliche Frau war ich auch - was gibt es Selteneres auf der Welt?" Sie war eine der bekanntesten Journalistinnen in Frankreich, eine Intellektuelle - und eine leidenschaftlich…

Didier Eribon: Rückkehr nach Reims.

Cover: Didier Eribon. Rückkehr nach Reims. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518072523, Taschenbuch, 240 Seiten, 18,00 EUR
Als sein Vater stirbt, reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten in seine Heimatstadt. Gemeinsam mit seiner Mutter sieht er sich Fotos an - das ist die Ausgangskonstellation dieses Buchs, das…

Leon Werth: 33 Tage. Ein Bericht

Cover: Leon Werth. 33 Tage - Ein Bericht . S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100025067, Gebunden, 208 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel. Mit dem Vorwort von Antoine de Saint-Exupéry und einem Nachwort von Peter Stamm. Nachdem 1940 die deutschen Truppen in Frankreich eingefallen sind, fliehen Tausende…

Riad Sattouf: Der Araber von morgen. Eine Kindheit im Nahen Osten. Band 2 (1984 - 1985)

Cover: Riad Sattouf. Der Araber von morgen - Eine Kindheit im Nahen Osten. Band 2 (1984 - 1985). Albrecht Knaus Verlag, München, 2016.
Albrecht Knaus Verlag, München 2016
ISBN 9783813507249, Kartoniert, 160 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Platthaus. Nach den Sommerferien kehrt der kleine blonde Junge mit seiner Familie nach Syrien zurück, um dort zur Schule zu gehen und ein richtiger Araber zu werden -…

George Steiner: Ein langer Samstag. Ein Gespräch mit Laure Adler

Cover: George Steiner. Ein langer Samstag - Ein Gespräch mit Laure Adler. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2016.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455503777, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicolaus Bornhorn. George Steiner, der unnachgiebige Denker, polyglotte Intellektuelle und scharfzüngige Kritiker, gibt im Gespräch mit Laure Adler Einblick in sein Leben und…

Marceline Loridan-Ivens: Und du bist nicht zurückgekommen. 2 CDs

Cover: Marceline Loridan-Ivens. Und du bist nicht zurückgekommen - 2 CDs. Der Audio Verlag (DAV), Berlin, 2015.
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2015
ISBN 9783862315956, CD, 16,99 EUR
130 Minuten, 2 CDs. Ungekürzte Lesung mit Iris Berben. Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Marceline ist fünfzehn, als sie zusammen mit ihrem Vater deportiert wird. Sie kommt nach Birkenau, er…

Beate Klarsfeld/Serge Klarsfeld: Beate und Serge Klarsfeld: Erinnerungen.

Cover: Beate Klarsfeld / Serge Klarsfeld. Beate und Serge Klarsfeld: Erinnerungen. Piper Verlag, München, 2015.
Piper Verlag, München 2015
ISBN 9783492057073, Gebunden, 624 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Stephani, Anna Schade und Helmut Reuter. Nazi! Mit diesem Ruf stürmt Beate Klarsfeld am 7. November 1968 auf dem Bundesparteitag der CDU den Vorstandstisch und ohrfeigt…

Daniel Defert: Ein politisches Leben.

Cover: Daniel Defert. Ein politisches Leben. Merve Verlag, Berlin, 2015.
Merve Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783883963709, Broschiert, 240 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Ronald Voullié. In Gesprächen mit Philippe Artières und Éric Favereau zeichnet Daniel Defert seinen Lebensweg nach, in dem sich Politik und Persönliches stets unauflöslich miteinander…

Gabriel Astruc: Meine Skandale. Strauss, Debussy, Strawinsky

Cover: Gabriel Astruc. Meine Skandale - Strauss, Debussy, Strawinsky. Berenberg Verlag, Berlin, 2015.
Berenberg Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783937834849, Gebunden, 96 Seiten, 22 EUR
Aus dem Französischen von Joachim Kalka. Gabriel Astruc - heute vergessen, einst jedoch der umtriebigste, witzigste und vor allem streitbarste Impresario Frankreichs. Als er 1913 sein Théatre des Champs-Elysées…

Germaine Tillion: Die gestohlene Unschuld. Ein Leben zwischen Resistance und Ethnologie

Cover: Germaine Tillion. Die gestohlene Unschuld - Ein Leben zwischen Resistance und Ethnologie. Aviva Verlag, Berlin, 2015.
Aviva Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783932338687, Gebunden, 336 Seiten, 22,00 EUR
Herausgegeben und aus dem Französischen von Mechthild Gilzmer. Mit einem Nachwort von Tzvetan Todorov. Germaine Tillion (1907-2008) ist eine der bedeutendsten intellektuellen Persönlichkeiten Frankreichs,…

Bruno Monsaingeon: Die Chronik des Zeichners. Graphic Novel

Cover: Bruno Monsaingeon. Die Chronik des Zeichners - Graphic Novel. Staccato Verlag, Zürich, 2015.
Staccato Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783857917370, Gebunden, 144 Seiten, 38,00 EUR
Als Hannes Binder Tagebücher und Dokumente seiner Großmutter findet und liest, lernt er auch seinen Urgroßvater kennen. Dieser wollte Maler werden, doch sein Vater, ein von der aufkommenden Industrie…

Marcel Ophüls: Meines Vaters Sohn. Erinnerungen

Cover: Marcel Ophüls. Meines Vaters Sohn - Erinnerungen. Propyläen Verlag, Berlin, 2015.
Propyläen Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783549074589, Gebunden, 320 Seiten, 22 EUR
Aus dem Französischen von Jens Rosteck. Marcel Ophüls, Sohn des legendären Filmregisseurs Max Ophüls, erzählt kurzweilig und anekdotenreich sein bewegtes Leben: Flucht vor den Nazis nach Hollywood, Begegnung…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Vor