Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Themengebiet

Der Nationalsozialismus in Deutschland

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Dan Diner: Rituelle Distanz. Israels deutsche Frage

Bestellen bei buecher.deCover: Dan Diner. Rituelle Distanz - Israels deutsche Frage. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2015.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015, ISBN 9783421046833, Gebunden, 176 Seiten, 19,99 EUR
Vor 50 Jahren haben die Bundesrepublik Deutschland und der Staat Israel diplomatische Beziehungen aufgenommen - vorläufiger Endpunkt einer dramatischen Vorgeschichte, die im Luxemburger Abkommen zur sogenannten Wiedergutmachung von… mehr lesen

Thomas L. Gertzen: Die Berliner Schule der Ägyptologie im Dritten Reich. Begegnung mit Hermann Grapow (1885-2967)

Bestellen bei buecher.deCover: Thomas L. Gertzen. Die Berliner Schule der Ägyptologie im Dritten Reich - Begegnung mit Hermann Grapow (1885-2967). Kadmos Kulturverlag, 2015.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2015, ISBN 9783865992697, Gebunden, 144 Seiten, 19,90 EUR
Der Name Hermann Grapow ist den meisten Ägyptologen als Mitherausgeber des "Wörterbuchs der Ägyptischen Sprache" geläufig und tatsächlich hat er, der seine gesamte wissenschaftliche Laufbahn an diesem Großprojekt… mehr lesen

Götz Aly: Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

Bestellen bei buecher.deCover: Götz Aly. Volk ohne Mitte - Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus. S. Fischer Verlag, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015, ISBN 9783100004277, Gebunden, 272 Seiten, 21,99 EUR
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten.… mehr lesen

Olaf Ihlau: Der Bollerwagen. Unsere Flucht aus dem Osten

Bestellen bei buecher.deCover: Olaf Ihlau. Der Bollerwagen - Unsere Flucht aus dem Osten. Siedler Verlag, 2014.
Siedler Verlag, München 2014, ISBN 9783827500502, Gebunden, 192 Seiten, 16,99 EUR
Ein Bollerwagen das ist alles, was ihnen bleibt, als der damals knapp dreijährige Olaf Ihlau mit seiner Familie aus dem brennenden Königsberg in den Westen flieht. Dieses Gefährt,… mehr lesen

Gudrun Sailer: Monsignorina. Die deutsche Jüdin Hermine Speier im Vatikan

Bestellen bei buecher.deCover: Gudrun Sailer. Monsignorina - Die deutsche Jüdin Hermine Speier im Vatikan.  Aschendorff Verlag, 2014.
Aschendorff Verlag, Münster 2014, ISBN 9783402130797, Gebunden, 382 Seiten, 19,80 EUR
Sie ist eine der ersten weiblichen Angestellten im Vatikan überhaupt, sie ist Deutsche, und sie ist Jüdin: Hermine Speier (1898-1989), eine promovierte Archäologin aus Frankfurt am Main. Nach… mehr lesen

Charles Marsh: Dietrich Bonhoeffer. Der verklärte Fremde. Eine Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Charles Marsh. Dietrich Bonhoeffer - Der verklärte Fremde. Eine Biografie. Gütersloher Verlagshaus, 2015.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2015, ISBN 9783579071480, Gebunden, 592 Seiten, 29,99 EUR
Dietrich Bonhoeffer, das ist der große, anständige Theologe im Widerstand gegen Hitler, einer der Heiligen des 20. Jahrhunderts! 70 Jahre nach seinem Tod scheint seine Geschichte erzählt, sein… mehr lesen

Walter Manoschek: 'Dann bin ich ja ein Mörder!'. Adolf Storms und das Massaker an Juden in Deutsch Schützen

Bestellen bei buecher.deCover: Walter Manoschek. 'Dann bin ich ja ein Mörder!' - Adolf Storms und das Massaker an Juden in Deutsch Schützen. Wallstein Verlag, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783835316508, Gebunden, 219 Seiten, 24,90 EUR
Am 29. März 1945 erschossen drei Angehörige der Waffen-SS-Division "Wiking" mindestens 57 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter im burgenländischen Deutsch Schützen. Einer der mutmaßlichen Täter hieß Adolf Storms. 63 Jahre nach… mehr lesen

Jack El-Hai: Der Nazi und der Psychiater.

Bestellen bei buecher.deCover: Jack El-Hai. Der Nazi und der Psychiater. Die Andere Bibliothek, 2014.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2014, ISBN 9783847703570, Gebunden, 317 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henriette Heise. 1945, erst im luxemburgischen Mondorf-les-Bains, wo nach Kriegsende von der US-Armee ein Hotel zum Gefängnis für die Führungselite der Nazis umgebaut wurde,… mehr lesen

H.G. Adler/Hermann Langbein: Auschwitz. Topografie eines Vernichtungslagers (3 CDs)

Bestellen bei buecher.deCover: H.G. Adler / Hermann Langbein. Auschwitz - Topografie eines Vernichtungslagers (3 CDs). Audio Verlag, 2014.
Audio Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783862315079, CD, 15,99 EUR
3 CDs, 171 Minuten. Feature mit Otto Wolken, Rudolf Vrba, Jehuda Bacon, Grete Salus. Um die Nazi-Verbrechen zu dokumentieren, führte der ehemalige Lagerhäftling Hermann Langbein bereits sechs Jahre… mehr lesen

Nicholas Kulish/Souad Mekhennet: Dr. Tod. Die lange Jagd nach dem meistgesuchten NS-Verbrecher

Bestellen bei buecher.deCover: Nicholas Kulish / Souad Mekhennet. Dr. Tod - Die lange Jagd nach dem meistgesuchten NS-Verbrecher. C. H. Beck Verlag, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406672613, Gebunden, 352 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Der SS-Arzt Aribert Heim war nur wenige Monate in einem Konzentrationslager stationiert, aber in dieser Zeit wurde er für seine unvorstellbar grausamen… mehr lesen

Susanne Willems: Auschwitz. Die Geschichte des Vernichtungslagers

Bestellen bei buecher.deCover: Susanne Willems. Auschwitz - Die Geschichte des Vernichtungslagers. Edition Ost, 2015.
Edition Ost, Berlin 2015, ISBN 9783360018663, Gebunden, 256 Seiten, 29,99 EUR
Unter den mehr als 2000 im Katalog der Deutschen Nationalbibliografie angezeigten Büchern zum Thema Auschwitz gibt es nicht eines, das sich mit der Geschichte des Lagers beschäftigt. Die… mehr lesen

Matthias Berg: Karl Alexander von Müller. Historiker für den Nationalsozialismus

Bestellen bei buecher.deCover: Matthias Berg. Karl Alexander von Müller - Historiker für den Nationalsozialismus. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, 2014.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783525360132, Gebunden, 572 Seiten, 79,99 EUR
Die erste wissenschaftshistorische Studie zum einflussreichsten deutschen Historiker im Nationalsozialismus erklärt dessen Aufstieg als Erfolg eines hochangesehenen, weil fachlich ausgewiesenen, literarisch begabten, öffentlichkeitswirksamen und institutionell überaus präsenten Wissenschaftlers.… mehr lesen

Alwin Meyer: Vergiss Deinen Namen nicht. Die Kinder von Auschwitz

Bestellen bei buecher.deCover: Alwin Meyer. Vergiss Deinen Namen nicht - Die Kinder von Auschwitz. Steidl Verlag, 2015.
Steidl Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783869309491, Gebunden, 760 Seiten, 38,80 EUR
Kinder in Auschwitz: Das ist der dunkelste Fleck einer dunklen Geschichte. Sie wurden mit ihren Familien nach Auschwitz verschleppt oder kamen dort unter unvorstellbaren Bedingungen zur Welt. Nur… mehr lesen

Kathrin Hoffmann-Curtius: Bilder zum Judenmord. Eine kommentierte Sichtung der Malerei und Zeichenkunst in Deutschland von 1945 bis zum Auschwitz-Prozess

Bestellen bei buecher.deCover: Kathrin Hoffmann-Curtius. Bilder zum Judenmord - Eine kommentierte Sichtung der Malerei und Zeichenkunst in Deutschland von 1945 bis zum Auschwitz-Prozess. Jonas Verlag, 2014.
Jonas Verlag, Marburg 2014, ISBN 9783894454951, Gebunden, 272 Seiten, 25,00 EUR
Erinnerungen an die Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten sind mit Fotografien und Filmstreifen verbunden. Bis in die 1960er Jahre feierte Westdeutschland die abstrakte Kunst, und Ostdeutschland förderte… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Ungooglebares Sprachgemisch

11.04.2015: Die taz liest mit großem Vergnügen Riad Sattoufs Comic "Der Araber von morgen", der von einer Kindheit zwischen Libyen, Syrien und Frankreich erzählt. Außerdem enpfiehlt sie dringend, Pierre Michon zu entdecken, von dem wir unter anderem lernen können, dass der Himmel ein großer Mann ist. FR und Welt bewundern noch einmal die literarischen Höhen, in die Mosche Kahn sie mit seiner Übersetzung von Stefano D'Arrigos Großroman "Horcynus Orca" führt. Die Welt feiert Ricardo Piglias "Munk". Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Valerie Fritsch: Winters Garten

04.03.2015: Nach Jahren in der Stadt zieht der Vogelzüchter Anton Winter mit seiner Familie in die Gartenkolonie, in der er aufwuchs: Eine heilige Kinderzeit, in einem großen, todesvernarrten Haus, in dem Anton Winter so sehr zu Hause war und nichts anderes lernte, als ein großer Mensch zu werden und am Ende so klein zu sein wie alle anderen und keine Angst davor zu haben. Lesen Sie hier einen Auszug aus Valerie Fritschs Roman "Winters Garten". Mehr lesen

Götz Aly: Volk ohne Mitte

13.02.2015: Götz Aly porträtiert in einem Essay aus seinem neuen Buch "Volk ohne Mitte", den wir hier gekürzt vorblättern, den Ökonomen Wilhelm Röpke, der in seinen Schriften einen ungeheuren prognostischen Scharfsinn bewies. Leseprobe. Mehr lesen

Marcel Ophüls: Meines Vaters Sohn

28.01.2015: Der Filmemacher Marcel Ophüls hat wie kein anderer den Mythos des französischen Widerstands gegen die deutschen Besatzer angekratzt. Lesen Sie hier einen Auszug aus seinen Erinnerungen über die Dreharbeiten zu Ophüls Dokumentarfilm "Le Chagrin et la pitié" (1969), der die französische Kollaboration mit den Nazis zum Thema hatte, über die französischen Reaktionen auf den Film und über die Dreharbeiten zu dem Dokumentarfilm "Veillées d'armes" (1994), der Kriegsberichterstatter in Jugoslawien begleitete. Mehr lesen

Julie Mazzieri: Grabrede auf einen Idioten

26.01.2015: Der Idiot stört. Der Idiot wird beseitigt. Einfach so, in einen Brunnen geworfen. Doch als man wider Erwarten seinen Leichnam findet, braucht das Dorf einen Mörder. Lesen Sie hier einen Auszug aus Julie Mazzieris Roman "Grabrede auf einen Idioten" Mehr lesen