Zu Fuß in Paris

Themen-Spaziergänge, Sehenswürdigkeiten, Cafes, Restaurants, Museen, Galerien, Shops. Jede Tour in 3-D Ansicht
Cover: Zu Fuß in Paris
Heyne Verlag, München 2001
ISBN 9783453185128
Taschenbuch, 127 Seiten, 15,24 EUR

Klappentext

Mit zahlreichen farbigen Fotos und Zeichnungen. Von Fiona Duncan und Leo Glass. Entdecken Sie Paris zu Fuß. Einer der besten Wege, um eine Stadt in all ihren Facetten kennen zu lernen. In dem Buch werden Spaziergänge durch beide Metropolen kompakt und reich illustriert beschrieben. Die thematisch angelegten Walks bieten für jeden Geschmack etwas: Spaziergänge zu Kunst oder Kultur, zu Sehenswürdigkeiten, Galerien oder Gärten, zu Einkaufen und Schlemmen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.05.2001

Zwei deutsche Auftaktbände einer neuen britischen Reiseführerreihe"Zu Fuß in Paris/London" werden in dieser mit "mbe" unterzeichneten Rezension besprochen. Ein Lob gibt es für das "ebenso ansprechende wie einnehmende" Gesamtkonzept. Dem Credo folgend, Gehen sei "die gemäße Art der Fortbewegung", findet "mbe" diese Bücher "in einem geradezu plakativen Sinn" konsequent. Nicht allein die Attraktionen, auch die jeweiligen stadtspezifischen Besonderheiten seien hier an der Streckenführung "minutiös geplanter Spaziergänge" aufgefädelt. Dies Nebeneinander, meint "mbe", von "großer Attraktion und bloß Erwähnenswertem", mache den Reiz der Touren aus. Nachteil: solche Gänge hätten natürlich immer auch "den Hang zur Gängelei", ein Manko, dass der Rezensent angesichts der "Verlässlichkeit der Unterweisung", der "Dichte der Information" und der "aktuellen Auswahl" der Sehenswürdigkeiten verzeihlich findet. Herzstück der Bücher seien "Hubschrauberaufnahmen aus einem Fünfundvierzig-Grad-Winkel", die von technischen Zeichnern "zu reizvollen, gut lesbaren Panoramakarten" verarbeitet worden seien. Das "luftige Layout" allerdings war dem Rezensenten dann doch eine Spur zu übersichtlich.