Ulrich Fehl, Peter Oberender

Grundlagen der Mikroökonomie

Eine Einführung in die Produktions-, Nachfrage- und Markttheorie. 8. Auflage
Cover: Grundlagen der Mikroökonomie
Franz Vahlen Verlag, München 2002
ISBN 9783800628483
Kartoniert, 587 Seiten, 33,00 EUR

Klappentext

Für Wirtschaftsstudenten unterer und mittlerer Semester stellt das Werk die Gebiete der Produktions-, Nachfrage- und Markttheorie dar, so daß ein abgerundetes Lehrbuch der Mikroökonomie für den Universitäts- und Fachhochschulbereich entstand. Inden Text wurden Aufgaben und Musterlösungen eingearbeitet. Ein Anhang enthält weitere Aufgaben mit Lösungen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.03.2003

Karen Horn kann sich nicht vorstellen, dass es Studenten gibt, "die ihr mikroökonomisches Pensum ohne 'den' Fehl/Oberender" bestehen. Gibt es doch ihrer Meinung nach nur wenige Lehrbücher, die mit solch "didaktischer Klarheit" der Mikroökonomie gewidmet sind. Mittlerweile erscheint das Standardwerk in der achten Auflage, ergänzt um ein weiteres Kapitel, dass den Titel "Grundlagen der Totalanalyse und der normativen Ökonomik: Das Preissystem und die marktliche Koordinationseffizienz" trägt und in dem die Autoren einen Bogen von der "einzelwirtschaftlichen zur gesamtwirtschaftlichen Theorie" schlagen. Besonders "verdienstvoll" erscheint der Rezensentin der Teil des Lehrbuches, in welchem die Autoren ihren "Hauptleserkreis", größtenteils Studenten aus unteren Semestern, über die "Grenzen der statischen neoklassischen Theorie" aufklären.