Sven Regener

Der kleine Bruder

Hörspiel. 2 CDs
Cover: Der kleine Bruder
DHV - Der Hörverlag, München 2009
ISBN 9783867174299
CD, 19,95 EUR

Klappentext

2 CDs mit 118 Minuten Laufzeit. Bearbeitung: Katrin Reiling. Regie: Sven Stricker. Wo ist Manni? Herr Lehmann, gerade frisch in Berlin angekommen, muss feststellen, dass sein großer Bruder verschwunden ist. Auch dessen Mitbewohner Karl weiß nicht, wo er ist, macht sich aber hilfsbereit mit auf die Suche. Die dauert länger als geplant, denn Karl weiht Herrn Lehmann erst einmal ins Kreuzberger Nachtleben ein. So nach und nach erfährt Herr Lehmann über seinen Bruder mehr als er eigentlich wissen wollte, nur nicht wo er steckt.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 11.11.2009

Für Alexander Kissler macht die Hörspielbearbeitung von Sven Regeners "Der kleine Bruder", ein Band seiner unerhört erfolgreichen Kreuzberger Trilogie, das Problem dieses Publikumerfolgs evident. Der Rezensent lässt keinen Zweifel an der technischen Brillanz der Hörspielfassung aufkommen, er lobt die Dialoginszenierung und findet die Sprecher gut besetzt. Das Hörspiel sei sehr kurzweilig und evoziere überzeugend die dichte Atmosphäre der Berliner Hausbesetzer- und Kneipenszene, findet er. Aber weder die Handlung noch der Reflexionsgehalt ist laut Kissler erwähnenswert, und genauso glatt und "routiniert" wirkt auf ihn dann auch die Hörspielfassung. Er sagt es nirgends explizit, aber offensichtlich findet der Rezensent Roman wie Hörspiel schlicht belanglos.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet