Spiegel Almanach 2001

Alle Länder der Welt. Zahlen. Daten. Analysen
Cover: Spiegel Almanach 2001
Spiegel Buchverlag, Hamburg 2000
ISBN 9783455150339
Taschenbuch, 640 Seiten, 25,51 EUR

Klappentext

Auch als CD-ROM für 29,90 DM. Zahlen, Daten und Analysen für alle Länder der Welt, eine Chronik der wichtigsten Ereignisse seit Oktober 1999, die "Themen des Jahres" - vom Spendenskandal der CDU bis zur Entschlüsselung des menschlichen Erbguts, von der Auseinandersetzung über die Kampfhunde bis zum Eta-Terror, vom Fall Elián bis zum Fall Daum - kurze Beiträge über die "Personen des Jahres" ("Wer fiel auf? Wer stieg ab?") und Nachrufe auf bedeutende, in den vergangenen zwölf Monaten gestorbene Persönlichkeiten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.03.2001

Dass Verona Feldbusch mehr Platz eingeräumt wird als der Nato, gefällt dem Rezensenten Werner Hornung gar nicht. Auch die ein oder andere Schludrigkeit, die zum Beispiel eine Provinz in China auf Grund ihrer Einwohnerzahl zur größten Stadt erhebt oder Zivildienstleistende fälschlicherweise 13 Monate Dienst tun lässt, trägt nicht dazu bei, den Rezensenten zu besänftigen. Die Folge ist, dass er dem Spiegel einen Spiegel vorhält und uns die Konkurrenz, den "Fischer Weltalmanach 2001", wärmstens empfiehlt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter