Patricia Hruby Powell

Josephine

Das schillernde Leben von Josephine Baker. (Ab 8 Jahre)
Cover: Josephine
E. A. Seemann Verlag, Leipzig 2018
ISBN 9783865024046
Gebunden, 104 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Christian Robinson. Josephine schrubbt die Fußböden in den Häusern der Weißen, denn ihre Familie ist sehr arm. Tagein, tagaus geht sie mit ihrer Mutter zum Putzen. Sie liebt aber das Tanzen. Mit 13 Jahren zieht sie hinaus in die Welt. Sie tanzt sich mit exotischen Rhythmen in die Herzen der Menschen. Aber nie darf sie am selben Tisch essen wie die Weißen. In Paris entdeckt Josephine, dass sie vor allem schön, stark und nicht nur dunkelhäutig ist.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 01.02.2019

"Eine Frau wie ein Vulkan" - so beschreibt Rezensent Fritz Göttler das Phänomen Josephine Baker. In Patricia Hruby Powells und Christian Robinsons Bild-Biografie wird erzählt, wie die berühmte Showtänzerin aufwuchs, nach Europa kam, wie sie in Paris ihre Karriere startete, für den französischen Geheimdienst arbeitete und mit 67 Jahren ihr Comeback feierte. Illustriert ist diese Geschichte mit grell farbigen Bildern, die das Leben dieser skandalösen Gestalt charakterisieren. Was der Rezensent von dem Buch hält, erfahren wir jedoch nicht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de