Michael McClure

Über Jim Morrison

Im Gespräch mit Frank Lisciandro
Altaquito Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783923588565
Broschiert, 20 Seiten, 5,70 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Ingrid und Reinhard Harbaum. McClures Erinnerungen an den legendären Doors-Sänger, über die er mit Frank Lisciandro 1990 sprach: Über Jim Morrison als Dichter, über dessen Anfänge und Vorbilder, Handwerk, Stil und Symbolik, über die 'lost manuscripts' und gemeinsame Schreiberfahrungen.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 05.01.2002

Der mit ve. zeichnende Rezensent ist begeistert von diesem Buch mit Erinnerungen McClures an den verstorbenen Sänger der Doors. In seiner Kurzkritik preist er den Text als besonders interessant, weil McClure Morrison gänzlich als "seinesgleichen", also als Dichter behandelt. Dass sich das Buch zudem als Poetologie auch für das eigene Schaffen des Autors lesen lässt, macht es für den Rezensenten zusätzlich zu einem faszinierenden Dokument.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter