Zum einzigen Ergebnis weitergeleitet

Meldungen aus Norwegen

Die geheimen Lageberichte des Befehlshabers der Sicherheitspolizei und des SD in Norwegen.
Cover: Meldungen aus Norwegen
Oldenbourg Verlag, München 2009
ISBN 9783486558913
Gebunden, 1789 Seiten, 298,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Stein Ugelvik Larsen, Beatrice Sandberg und Volker Dahm. Die geheimen Lageberichte des "Befehlshabers der Sicherheitspolizei und des SD" (BdSudSD) in Norwegen liegen in unterschiedlichen Kumulationsstufen bzw. Berichtsserien vor. Den höchsten Kumulationsgrad repräsentieren die "Meldungen aus Norwegen". Da diese nur teilweise überliefert sind, wurden in die Edition auch alle nachweisbaren "Tagesrapporte", "Wochenberichte" und Sonderberichte aufgenommen. Inhaltlich wurden die "Meldungen" durch Gestapo, Kriminalpolizei und SD gespeist. Im Gegensatz zu den entsprechenden Polizei-SD-Apparaten in den besetzten Ostgebieten hatte der BdSudSD in Norwegen keinen Vernichtungsauftrag, da er in einem "germanischen" Bruderland operierte. Die Schwäche des norwegischen Kollaborationsregimes unter Vidkun Quisling und der zunehmende Widerstand gegen die Besatzung zwangen jedoch zu immer stärkerer Repression.