Lyman Frank Baum

Der Zauberer von Oz

Ab 6 Jahren
Cover: Der Zauberer von Oz
NordSüd Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783314016899
Gebunden, 168 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Lisbeth Zwerger. Aus dem Englischen von Alfred Könner. Ein Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur ist L. Frank Baums "Zauberer von Oz", der in den USA seit über einem Jahrhundert zum Grundbestand fast jeder Hausbibliothek gehört. Dorothy, die Heldin der Geschichte, wird durch einen heftigen Wirbelsturm mitsamt ihrem Hund Toto in eine ganz fremde Welt geschleudert. Hier begegnen ihr die seltsamsten Wesen, alles ist ganz anders als zu Hause in Kansas. Alle scheinen im Bann eines geheimen Zaubers zu stehen. Dorothy hat viele Bewährungsproben zu bestehen, die sie zusammen mit ihren neuen Freunden meistert. Jeder von ihnen hat einen Wunsch, die Vogelscheuche, der Mann mit den Gliedmaßen aus Blech und der ängstliche Löwe. Wird Dorothy je zum Zauberer von Oz gelangen, der allein ihr helfen könnte, wieder nach Hause zu kommen?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.06.2010

Ganz und gar verzaubert ist Susanne Klingenstein. Aber nicht vom Text dieses Buchs, L. Frank Baums Klassiker "Der Zauberer von Oz". Der ist, findet die Rezensentin, gar nicht so toll. Nein, was sie so hinreißt, ist die Illustration der allenthalben als Große ihres Fachs anerkannten Lisbeth Zwerger. Über den subtilen "Sinfonien aus Grau und Blau" und anderen Farben "verpufft" für Klingenstein sogar die so schnell ja nicht auslöschliche Ikonografie der Verfilmung mit Judy Garland. Jeder und jedem, das ist klar, kann die Rezensentin diese "überarbeitete Neuausgabe" eines Kinderbuchillustrationsklassikers empfehlen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de