Julia Schafranek (Hg.)

Vienna's English Theatre

Wider alle Vernunft - Against all Odds. Eine Theatergeschichte
Cover: Vienna's English Theatre
Deuticke Verlag, Wien 2005
ISBN 9783552060111
Gebunden, 128 Seiten, 21,50 EUR

Klappentext

Als es 1963 gegründet wurde, gab dem Vienna´s English Theatre niemand Überlebenschancen. Doch was als Wagnis begann, ist heute aus der Wiener Theaterszene nicht mehr wegzudenken. Welturaufführungen mit Dramen von Tennessee Williams und Edward Albee sowie prominente Gäste auf der Bühne - darunter Gracia Patricia von Monaco, Jeanne Moreau, Anthony Quinn, Dame Judy Dench und Jean-Paul Belmondo - machten dieses Theater zu einer Kostbarkeit in der reichen Kunstszene Wiens. Eine umfassende zweisprachige Theatergeschichte über ein besonderes Schmuckstück der Wiener Theaterszene.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.06.2005

Mit schwärmerischer Sympathie resümiert Thomas Leuchtenmüller die Geschichte des English Theatre in Wien, Europas erster professioneller englischsprachiger Bühne außerhalb Großbritanniens. Über das Buch, dem er seine Informationen entnommen hat, erfahren wir von ihm jedoch nicht eben viel. Nur, dass es sich um einen "bestens bebilderten, zweisprachigen Band" handelt, in dem die Tochter der Theatergründer Franz Schafranek und Ruth Brinkmann und jetzige Leiterin des Unternehmens Reflektionen ehemals Beteiligter versammelt habe. Ansonsten lesen wir bei Leuchtenmüller unter anderem, dass das English Theatre 1963 ursprünglich als saisonale Touristenattraktion konzipiert wurde, sich aber nach und nach zu einer "Wiener Institution" entwickelt habe, die nicht nur prominente Gastschauspieler wie Judi Dench, Joan Fontaine, Grace Kelly oder Anthony Quinn verpflichten konnte, sondern auch Uraufführungen von Stücken Tennessee Williams', Tina Howes und Edward Albees inszenierte. Gesetzt den Fall, dass es vornehmlich der von Schafranek edierte Band war, der den Rezensenten zu seiner kenntnisreichen Darlegung inspiriert hat, kann wohl davon ausgegangen werden, dass es sich um ein durchaus informatives und anregendes Werk handelt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter