Jürgen Schwarze (Hg.)

EU-Kommentar

2. Auflage
Cover: EU-Kommentar
Nomos Verlag, Baden-Baden 2008
ISBN 9783832928476
Kartoniert, 2734 Seiten, 198,00 EUR

Klappentext

Die Neuauflage gibt umfassend über das geltende europäische Recht Auskunft und bezieht durchgängig in Form einer Gegenüberstellung die Regelungen ein, die der Vertrag von Lissabon beabsichtigt. Der Kommentar ist von Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, aus Gerichten, nationalen und europäischen Verwaltungen, aus Unternehmen und der Anwaltschaft verfasst:

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 12.01.2009

Die zweite Auflage des von Jürgen Schwarze herausgegebenen EU-Kommentars ist für Günter Hirsch von einzigartigem Rang. Hirsch, früherer Präsident des Bundesgerichtshofes und Richter am Europäischen Gerichtshof, führt die große Bedeutung des Bandes zurück auf den infolge des gescheiterten Reformvertrags von Lissabon weiterhin bestehenden Bedarf an einer Erläuterung des EU- und EG-Vertrags. Die im Band enthaltenen "sachkundigen" wie "benutzerfreundlichen" Texte von 47 "Kennern der Materie" bestechen laut Rezensent durch die Verbindung von wissenschaftlicher Durchdringung der Regelungssystematik des Gemeinschafts- und Unionsrechts mit der erschöpfenden Darstellung der einschlägigen Rechtssprechung. Für die Praxis wertvoll erscheinen Hirsch die im Anhang versammelten Satzungen und Verfahrensordnungen der europäischen Gerichte sowie die überblicksweise Darstellung der im Vertrag von Lissabon vorgesehenen Änderungen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet