Jean de La Fontaine

Fabeln

2 Cds. (Ab 6 Jahre)
Cover: Fabeln
Random House Audio, München 2002
ISBN 9783898304016
CD, 15,00 EUR

Klappentext

Gesprochen von Hans Piesbergen. Wer kennt nicht die Fabel vom Raben und dem Fuchs, der hinterhältig dem Vogel schmeichelt und sich so den Käse verdient? Die Tatsache, dass dieser Text weit über 300 Jahre alt ist, schmälert weder seine Aktualität noch seinen sprachlichen Reiz. Sittenbilder, mal leicht, mal ernst, politische Betrachtungen, ja selbst Gedanken über Tod und Liebe sind die Fabeln, die zusammengenommen ein vollständiges Bild der menschlichen Gesellschaft zeichnen. Ein großes Gemälde der "comedie humaine" wird vordem Hörer ausgebreitet, das bis heute nichts von seiner Bedeutung verloren hat. Gesprochen von Hans Piesbergen präsentiert die Hörbuchausgabe einen Querschnitt aus der von Adolf Born illustrierten Gesamtausgabe der Fabeln.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 28.11.2002

46 Fabeln hat Hans Piesbergen aus der "Schatztruhe" des französischen Forstmeisters Jean de La Fontaine, der später als Erzähler an den Hof von Versailles ging, herausgekramt und für dieses Hörbuch zusammengestellt, berichtet Rolf Michaelis. 46 Fabeln von 240 "Lehrgedichten", die der "Perückenpoet" vor 350 Jahren formuliert hatte. Der Rezensent empfiehlt, diese Fabeln jede für sich zu hören, dann zu besprechen und wieder zu hören. Denn so viel "Leben", "Naturanschauung" und "Verständnis für Tiere" gebe es selten. Die "psychologisch wirklichkeitsnahen Erzählungen" über Tiere und Menschen findet Michaelis so lebensnah und lehrreich, dass sie auch heute nichts an Aktualität eingebüßt haben, eher "kinderjung" vom Leben künden, schwärmt der Rezensent.