Jahrbuch Polen 2010

Migration
Cover: Jahrbuch Polen 2010
Harrassowitz Verlag, Wiesbanden 2010
ISBN 9783447061896
Paperback, 220 Seiten, 11,80 EUR

Klappentext

Herausgegeben vom deutschen Polen-Institut.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.06.2010

Das Bild des "unsichtbaren" polnischen Einwanderers in Deutschland ist für Stefan Dietrich spätestens seit dieser perspektivenreichen Lektüre obsolet. Die in diesem Jahrbuch versammelten Reportagen, Analysen und Kurzgeschichten zeigen dem Rezensenten, dass Heterogenität der passendere Begriff ist, um die polnischen Gemeinden in Deutschland angemessen zu beschreiben. Dietrich folgt den Autoren zunächst historisch von den frühen Einwanderungswellen aus Preußen bis zu den Wanderungsbewegungen der letzten 30 Jahre, um dann die ganze Vielfalt der polnischen Migranten, vom Berliner Bohemien bis zum Unternehmer, kennenzulernen. Zu wenig erfährt der Rezensent über den Dachverband "Konvent der Polen in Deutschland". Umso dankbarer zeigt er sich über Rainer Mendes mit Kostproben garnierten Blick auf die polnischsprachige Literatur bei uns, den er den Verlagen ans Herz legt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de