Iwan Bunin

Ein unbekannter Freund

Eine Erzählung und drei Gedichte. 1 CD
Cover: Ein unbekannter Freund
Patmos Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783491911598
CD, 14,95 EUR

Klappentext

1 CD, 35 Minuten. Aus dem Russischen von Swetlana Geier und Christine Fischer. Gesprochen von Susanne Lothar und Ulrich Mühe, mit Musik von Franz Schubert. Eine passionierte Leserin kauft zufällig ein Buch ... und findet sich selbst im Geschriebenen wieder. Verzaubert schreibt sie an den ihr unbekannten, doch so vertrauten Freund, den Autor. Wird er ihr antworten?

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 28.09.2004

Eine einsame junge Frau schreibt an einen Schriftsteller, dessen Werk sie beeindruckt hat. Sie schreibt Brief auf Brief, ohne eine Antwort zu erhalten, verliert sich in dieser imaginären, leicht psychotischen Leidenschaft. Susanne Lothar fühlt sich in das leise Innendrama hinein und erweckt es mit den Mitteln ihrer schauspielerischen Kunst zu akustischem Leben. Für diese "wunderbare" Rezitation lobt Rezensent Martin Z. Schröder die Schauspielerin ausführlich, er schilt jedoch die Übersetzung von Iwan Bunins Erzählung "Ein unbekannter Freund": ein zweimal auftauchendes "ich denke" anstelle des im Deutschen eigentlich üblichen "ich meine" oder "ich glaube" ist ihm einen strengen Verweis wert. Ob hier dem seinerzeit von Maxim Gorki gerühmten Stilisten nicht einiges an Glanz abgenommen werde? Bedenklich runzelt der Rezensent die Stirn, und erst die "angemessene Langsamkeit" von Ulrich Mühes Lesung von drei Gedichten des russischen Schriftstellers vermag sie wieder zu glätten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de