H.G. Wells

The War of the Worlds

1 CD
Cover: The War of the Worlds
DHV - Der Hörverlag, München 2014
ISBN 9783844516012
CD, 14,99 EUR

Klappentext

Laufzeit: 58 Minuten. 1938, ein Rundfunkabend. Orchestermusik. Dann: eine Explosion. Noch eine. Marsbewohner landen in New Jersey. Der aufgeregte Radioreporter berichtet von Aliens, von ihrem Angriff auf die Bevölkerung, von Giftgas und Lichtblitzen. Die Hörer erleben ein beklemmendes Szenario ... und werden von Panik gepackt, weil viele die Invasion für eine wahre Nachricht halten. Der legendäre Regisseur, Schauspieler und Autor Orson Welles inszeniert im Alter von 23 Jahren den Science-Fiction-Roman von H. G. Wells für das amerikanische Radio. Das bringt nicht nur ihm selbst schlagartig landesweite Berühmtheit ein, sondern macht auch das Hörspiel "The War of the Worlds" zu einem Meilenstein der Medienkunst.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 27.11.2014

Alexander Cammann kann kaum glauben, wie aktuell sich die berühmte Hörspieladaption von H.G. Wells' Science-Fiction-Klassiker "Der Krieg der Welten" durch den damals gerade einmal 23-jährigen Orson Welles noch immer ausnimmt. Was daran liegt, dass sich an der Gattung der Livereportage, derer sich Welles bedient, bis heute nichts Entscheidendes geändert hat, erklärt der Rezensent, aber natürlich auch daran, wie raffiniert Welles bei seiner Adaption vorging. Die angebliche Massenpanik, die die Halloween-Sendung bei ihrer Erstausstrahlung 1938 ausgelöst haben soll, ist zwar mittlerweile als Legende überführt, weiß Cammann, stellt aber fest, dass wir es hier mit einer "legendären Sternstunde der frühen Radiokunst" zu tun haben.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter