Gustave Flaubert

Madame Bovary

11 CDs, gesprochen von Ulrich Pleitgen
Cover: Madame Bovary
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2007
ISBN 9783899032727
CD, 49,90 EUR

Klappentext

817 Minuten. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Der bekannteste und bedeutendste Roman von Gustave Flaubert. Fast fünf Jahre lang, von 1851 bis 1856, arbeitete Gustave Flaubert mit unendlicher Mühe und Geduld an seinem Roman Madame Bovary - die schon in den ersten Wochen ihrer Ehe ein unerklärliches Mißbehagen verspürt. Die Monotonie des Alltags bedrückt sie umso mehr, als ihr Ehemann Charles seinen Dienst als Landarzt mit dumpfer Betriebsamkeit versieht. Die Einladung des Marquis d?Andervilliers zu einem festlichen Diner, die das Einerlei der Tage unterbricht, markiert einen dramatischen Wendepunkt. Von nun an steuert Emma Bovary auf ihren Untergang zu.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 04.07.2007

Martin Z. Schröder hat sich zwei Hörbuch-Versionen auf jeweils 11 CDs von Gustave Flauberts "Madame Bovary" angehört und findet beide Einspielungen sehr gelungen. Sowohl Ulrich Pleitgen als auch Sophie Rois setzen bei ihren Versionen ihre Schauspielkunst ein und das gefällt dem Rezensenten. Er preist den feinfühligen Vortrag Pleitgens, der ,wenn nötig, auch in schroffere Töne verfallen kann, aber wenn er einer Aufnahme den Vorzug geben sollte, dann würde er sich wohl für Rois' Lesung entscheiden. Denn die Schauspielerin misst von warmen, sanften bis geradezu "hässlichen" Stimmlagen den ganzen Horizont der Hauptfigur aus und es gelingt ihr, ganz in deren Rolle zu schlüpfen, so Schröder fasziniert. Als besonders beeindruckendes Hörerlebnis aber empfiehlt er, beide Hörbuch-Versionen abwechselnd zu hören.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de