Günther Drommer (Hg.)

50 Jahre DDR

Der Alltag der DDR, erzählt in Fotografien aus dem Archiv des ADN
Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783896021977
gebunden, 316 Seiten, 25,46 EUR

Klappentext

Mit 500 Abbildungen

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.04.2000

Frank Pergande bespricht in seiner Rezension zwei Fotobände über die DDR: "50 Jahre DDR" von Günther Drommer (Verlag Schwarzkopf und Schwarzkopf) und "Von der DDR nach Deutschland 1974-1999", herausgegeben von der Fotoagentur Ostkreuz (Christian Brandstätter Verlag).
Für den Rezensenten zeigen die beiden Fotobände den offiziellen und den kritischen Blick auf die DDR. Obwohl er dem Buch von Drommer einen irreführenden Titel und beliebige Kapiteleinteilung vorwirft, hebt er dennoch den hohen Unterhaltungswert der Bilder hervor, besonders, da ihnen die originalen Bildunterschriften der DDR-Nachrichtenagentur belassen worden seien.
Der zweite besprochene Band der Ostkreuz-Agentur zeigt Pergande zufolge die ergänzende kritische Seite des Lebens in der DDR. Da er nicht das offizielle "Jubelfoto" der DDR-Presse, sondern den künstlerisch-kritischen Blick auf das Alltagsleben der Menschen zeige, erscheinen dem Rezensenten die beiden Bücher zusammengenommen, als "erzählten sie die Wahrheit".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter