Gewaltfrei gegen Hitler?

Gewaltloser Widerstand gegen den Nationalsozialismus und seine Bedeutung für heute
Gewaltfrei Leben Lernen, Karlsruhe 2007
ISBN 9783930010080
Kartoniert, 117 Seiten, 9,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von der Werkstatt für gewaltfreie Aktion, Baden.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 08.04.2008

Wigbert Benz begrüßt diesen Band, der Beiträge über den gewaltfreien Widerstand gegen Hitler versammelt. Er betrachtet den Band als Plädoyer für den zivilen Widerstand auch heute, der nach wie vor in seiner Wirksamkeit unterschätzt werde. Die Beiträge führen für ihn überzeugend vor Augen, dass die weit verbreitete Meinung, der gewaltfreie Widerstand gegen den Nazi-Terror sei aussichtslos gewesen, ein Fehlurteil ist, das auf historischer Unkenntnis basiert. Demgegenüber zeigten die Autoren des Bands an vielen Beispielen, wie erfolgreich solcher Widerstand oft war, wie dadurch Tausende von Menschenleben gerettet wurden. Deutlich wird seines Erachtens auch, dass in dieser Richtung viel zu wenig unternommen wurde.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet