Geteilte Ansichten

Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit (Ab 13 Jahre)
Cover: Geteilte Ansichten
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2015
ISBN 9783764170370
Kartoniert, 176 Seiten, 9,95 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Julia Balogh und Birgit Murke. 25 Jahre Deutsche Einheit! Aber was heißt das eigentlich für eine Generation, die lange nach der Wiedervereinigung geboren wurde? Im Geschichtsunterricht hören Jugendliche Schlagworte wie 'DDR', 'Mauer' und 'Stasi', aber was hat eine innerdeutsche Grenze wirklich für den Alltag der Menschen bedeutet, die in einem zerrissenen Land gelebt haben? Jugendliche der LiteraturInitiative (LIN) Berlin im Alter zwischen 11 und 18 Jahren stellen in 'Geteilte Ansichten' ihre ganz eigenen Fragen zum Thema Leben im geteilten Deutschland. Die jungen Reporter befragen Prominente aus Kultur, Sport, Politik und Buchbranche, wie z. B. Pierre Baigorry aka Peter Fox, Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich (Die drei ???), Hanna Schygulla, Sten Nadolny, Ines Geipel, Marianne Birthler u. v. m.!

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 19.01.2016

Roswitha Budeus-Budde freut sich über das von Julia Balogh und Birgit Murke herausgegebene Buch mit den Erinnerungen von 17 Zeitzeugen, Politiker, Autoren, Sportler und Künstler, an ihre Zeit in der DDR. Laut Rezensentin erfährt der junge Leser hier nicht nur, dass Geschichte von Menschen gelebt wird, sondern auch, wie unterschiedlich Geschichte erfahren wird. Ob ostalgisch oder kritisch - die Rückblicke, illustriert durch Fotos und Sachinfos, sind lesenswert und oft überraschend persönlich, findet Budeus-Budde.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter