Gayle Tufts

Miss Amerika

Autorenlesung
Cover: Miss Amerika
Audio Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783898135207
CD, 14,95 EUR

Klappentext

Obwohl Gayle Tufts seit fast 15 Jahren in Deutschland lebt, begegnen ihr im "Land von Frieden, Freiheit und Frauenfußball-Weltmeisterinnen" immer noch die wunderlichsten Dinge. Mit ein bißchen Wehmut und viel Komik rückt sie ihrer wachsenden Entfremdung von der amerikanischen Heimat zu Leibe. Doch unter dem Strich hat sie keinen Grund, unglücklich zu sein, denn sie ist im Besitz der Glücksformel - Love. In der mitreißenden und zuweilen nachdenklichen Lesung in "Dinglish" erzählt Gayle Tufts vom ganz normalen Alltagswahnsinn einer Amerikanerin in Deutschland.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.06.2006

Bestens unterhalten hat sich Annette Zerpner mit diesem Hörbuch von Gayle Tufts, auf dem sie ihre neuesten Beobachtungen zum deutsch-amerikanischen Miteinander präsentiert. Dabei erweist sich die Entertainerin, die vor fünfzehn Jahren von New York nach Deutschland gezogen ist, für Zerpner als Deutschland-Kennerin mit einem genauen Blick für die absonderlichen Eigenheiten der Deutschen. Tufts' deutsch-amerikanischer Kulturvergleich fällt ihres Erachtens dennoch ziemlich fair aus, da auch amerikanische Marotten auf den Arm genommen werden. Erfreut stellt Zerpner fest, dass Tufts trotz ihrer vielen Jahre im kalten Deutschland noch immer sehr amerikanisch ist. So bescheinigt sie dem Humor der Entertainerin, voller "Selbstironie und Wortwitz, schlagfertig, direkt und niemals kleinlich" zu sein. Etwas bedauerlich findet Zerpner lediglich, dass diese Autorenlesung fast ohne musikalische Unterstützung daherkommt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter