Fritz Kröger, Dietrich Neumann, Kerry A. Schmitt, Martin Sonnenschein

Ne(x)t Economy

Mit digitalen Geschäftsmodellen zum Erfolg
Cover: Ne(x)t Economy
Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2001
ISBN 9783409118187
Gebunden, 152 Seiten, 34,00 EUR

Klappentext

Welchen Einfluss hat die digitale Wirtschaft auf die Old Economy, und welche Wachstumsdynamik hat sich daraus entwickelt? Die Autoren dieses Buches beschreiben aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrungen in der Unternehmensanalyse anschaulich, welche Möglichkeiten sich für Unternehmen aller Branchen und Entwicklungsstufen im Zuge der Digitalisierung ergeben. Das Resultat: Die heutige strikte Trennung zwischen Old und New Economy wird schon sehr bald der Vergangenheit angehören, wenn traditionelle Unternehmen die E-Herausforderung annehmen. Mit vielen aktuellen Praxisbeispielen, darunter Coca-Cola, GAP, Dow Chemical, General Electric, Hochtief, AOL, E-Loan, Siebel Systems, EMC.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.02.2002

Die Autoren dieses Bandes, vier Berater des Unternehmens A. T. Kearney, werden bei den Lesern auf offene Ohren stoßen, ist Robert Fieten überzeugt. Schon der Titel verweise auf die Grundaussagen der Autoren, die Unterscheidung zwischen Old und New Economy aufzugeben und stattdessen nach einander ergänzenden Geschäftsmodellen zu suchen, so der Rezensent. Ohne sich mit langatmigen theoretischen Ausführungen aufzuhalten, analysiere das Autorenteam alte und neue Unternehmen und informiere den Leser über E-Business-Strategien von Konzernen wie Coca-Cola, Lufthansa oder RWE. Aber auch "gefallene Engel" wie Lycos Europe oder Intershop kommen zur Sprache, so Fieten. Das Buch biete zwar weder neue Erkenntnisse, noch Checklisten oder Lösungen, aber es sei zumindest ein entschlossenes Plädoyer für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der etablierten Wirtschaft und der IT-Branche.
Stichwörter