Devin Asch, Frank Asch

Mrs. Marlowes Mäuse

Ab 4 Jahren
Cover: Mrs. Marlowes Mäuse
Jacoby und Stuart, Berlin 2008
ISBN 9783941087040
Gebunden, 32 Seiten, 12,95 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Nicola Stuart. Eleanor Marlowe, eine junge charmante Katzenwitwe, die als Bibliothekarin in der Schnurreschen Stadtbücherei in Katzland arbeitet, scheint eine gesetzestreue Bürgerin zu sein, aber tatsächlich führt sie ein waghalsiges Doppelleben, denn sie versteckt in ihrer Wohnung eine große Mäusefamilie. Mrs. Marlowes Geheimnis ist sicher ... bis sie von einem Nachbarn angeschwärzt wird und die Katzenpolizei an ihre Haustür hämmert.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 20.11.2008

Von Lese- und Blätterglück sprich nahezu jede Zeile der Rezension von Susanne Mayer, die Charaktere, Episoden und Details dieser Geschichte einer Katze, die höchst friedlich mit einer weitverzweigten Mäusefamilie zusammenlebt, so liebevoll beschreibt, dass die Leselust ansteckend ist. Die Rezensentin schreibt von ?wundervollen Dialogen?, ?scharfen Pointen und einer ?herrlichen rasseintegrativen Vision?, die das Buch aus ihrer Sicht vertritt - von einem Vater und seinem Sohn erdacht, lange bevor Barack Obama das Weiße Haus erobert habe.