Flameboy, Barnaby Legg, James McCarthy

Eminem

In My Skin
Cover: Eminem
Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783896026354
Gebunden, 100 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Der Comic über den Weltstar des HipHop, von den Autoren und Zeichnern des Comics "Kurt Cobain - GODSPEED". Marshall Mathers alias Eminem ist der derzeit erfolgreichste Rapper der Welt. 1996 veröffentlichte er sein Debütalbum »Infinite«, 1997 belegte er bei den 'Rap Olympics' in Los Angeles den zweiten Platz und inzwischen kann sich der Superstar vor Auszeichnungen kaum noch retten. Im November 2002 heimste er bei den MTV Europe Awards gleich drei Preise ein: 'Best Male', 'Best Hip Hop' und 'Best Album' für 'The Eminem Show'. Auch sein jüngstes Album 'Encore' wurde extrem kontrovers diskutiert und stürmte die deutschen und internationalen Charts.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 27.04.2005

Ziemlich gekonnt findet Christian Kortmann diesen Comic über Eminem, der "konsequent an der Oberfläche" bleibe" und damit sehr plastisch und die "Geschichte hinter den Tatoos" erzähle, amerikanischen Traum und Alptraum. Das Team aus Barnaby Legg, James McCarthy und Flameboy, das bereits einen Band über Kurt Cobain hervorgebracht hat, erzählt nun Eminems Werdegang in gezeichneten Music-Clips, alles ist schön grell verzerrt und entspricht damit genau Eminems eigenen Übersteigerungen ins "Großformatige", wie Kortmann vornehm formuliert: Die Anfänge des unterprivilegierten Marshall Mathers, der sich bereits auf ein Leben als ewiger Hamburger-Bräter einstellt, die Welt der "Schlampen" und "Schwanzlutscher", der erste Plattenvertrag und schließlich der Rapper-Himmel, der einen mit alle seinem "Champagner, Joints und Nutten" auch ganz schön frustrieren kann. Denn, so viel ist Kortmann mit dem Band klar geworden. Bei Eminem ist alles "Umkehrung von Form und Inhalt". Am Anfang war die "wütende Energie der Texte", dann kam der Gesellschaftshass und das miese Leben. Einem glücklichen Jungen nimmt man schließlich den poete maudit nicht ab.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter