Die Schauspielerin

Zur Kulturgeschichte der weiblichen Bühnenkunst
Cover: Die Schauspielerin
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783458343653
Taschenbuch, 447 Seiten, 11,71 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Renate Möhrmann. Mit zahlreichen Abbildungen. Die Kulturgeschichte der Schauspielerin verlief anders als die ihrer männlichen Kollegen. Begleitet von einem zweideutiglüsternen Flüstern, das vor allem der Privatperson galt, bot die Schauspielerin stets Vergnügen und Gesprächsstoff ? und ihr Mythos blieb ungebrochen.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.12.2000

Der Rezensent mit dem Kürzel "haj" informiert darüber, dass der von Renate Möhrmann 1989 herausgegebene Sammelband zur Kulturgeschichte der weiblichen Bühnenkunst nun in erweiterter Form als Taschenbuch vorliegt. Dort erhalte der interessierte Leser nicht nur Informationen über die frühsten künstlerischen Erscheinungsformen bis zur Moderne, sondern auch über die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Begleitumstände der einzelnen Epochen. Besonders hingewiesen wird auf das Kapitel "zwischen Prostitution und Repräsentation" und über "Schauspielerinnen im Dritten Reich". Die ansprechende Illustration des Bandes wird ausdrücklich erwähnt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet