Die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Eine landeskundliche Bestandsaufnahme im Raum Lohse, Klitten, Großdubrau und Baruth
Cover: Die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
Böhlau Verlag, Köln 2005
ISBN 9783412089030
Gebunden, 452 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Olaf Bastian, Haik Th. Porada, Matthias Röder und Ralf U. Syrbe. Mit 80 meist farbigen Abbildungen und zwei Übersichtskarten. Die Gegend zwischen Bautzen, Königswartha, Hoyerswerda und Niesky bildet einen Teil der nördlichen Oberlausitz. Das Buch greift aktuelle Fragen der naturräumlichen Ausstattung, des Biosphärenreservats "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft", der Bergbaufolgelandschaft um Reichwalde, Bärwalde und Knappenrode auf und zeigt zugleich die historische Entwicklung in diesem von Land-, Forst- und Teichwirtschaft beherrschten ländlichen Raum. Zudem gibt es einen landeskundlichen Überblick, der Informationen zur Geomorphologie, Geologie, Geographie, Botanik, Zoologie sowie zur Archäologie, Denkmalpflege, Geschichte und aktuellen Gebietsstruktur bietet. Die Siedlungen und Naturpunkte werden in Einzeldarstellungen aufbereitet.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet