Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1963

Eine Dokumentation
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2002
ISBN 9783810035196
Kartoniert, 541 Seiten, 49,90 EUR

Klappentext

In Zususammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut. Herausgegeben von Adolf Kimmel und Pierre Jardin.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 20.01.2003

Joachim Schild zeigt sich von dieser aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysee-Vertrags publizierten Dokumentation zu den politischen deutsch-französischen Beziehungen sehr angetan. Es handelt sich dabei um die "Fortschreibung" einer Dokumentation auf Französisch, die der Trierer Politologe und der Pariser Historiker 2001 vorgelegt haben, informiert der Rezensent. Er lobt, dass mit diesem Buch verschiedene Einzeldokumente zu lesen sind, die "wichtige Aspekte" der deutsch-französischen Beziehungen beleuchten, und er preist insbesondere die "mühevolle Kleinarbeit" der Autoren, die auch schwer zugängliche Dokumente mit diesem Buch erschließen. Er würdigt das Buch als "solide Sammlung an Texten", die Entwicklung und Stand der bilateralen Beziehungen dokumentieren und betont, dass sie auch einen Blick hinter die offizielle, mitunter "schönfärberische Sicht erlauben.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter