Deutsche Literatur von Frauen

CD-Rom
Cover: Deutsche Literatur von Frauen
Directmedia Publishing, Berlin 2001
ISBN 9783898531450
CD-ROM, 50,62 EUR

Klappentext

Von Catharina von Greiffenberg bis Franziska von Reventlow. Herausgegeben von Mark Lehmstedt. Diese CD-ROM-Edition bietet auf gut 78.000 Bildschirmseiten einen Längsschnitt durch das Werk von 62 Schriftstellerinnen vom zweiten Viertel des 17. Jahrhunderts bis in die Zeit der Weimarer Republik. Angesichts der Tatsache, dass die Zahl der weiblichen Schriftsteller seit der Wende zum 19. Jahrhundert enorm anstieg und viele von ihnen ein ungemein umfangreiches Werk von oftmals zehntausend und mehr Druckseiten hinterlassen haben, kann aber auch die vorliegende Edition nur einen Bruchteil der Schriftstellerinnen, die seit dem 17. Jahrhundert im deutschen Sprachraum gewirkt haben, und nur einen winzigen Ausschnitt aus den von ihnen veröffentlichten Texten repräsentieren ? die Anzahl der aufgenommenen Autorinnen und Werke hätte mühelos verzehnfacht werden können.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.08.2001

Als eine "Pionierleistung" bezeichnet Alexander Kosenina die CD-ROM Sammlung deutscher Frauenliteratur. Sie sei die "größte" ihrer Art und spare in ihrer Digitalversion gleichzeitig viel Platz. Kosenina hebt die verschiedenen Suchfunktionen vor, die einen "Textcorpus erschließbar" machen der historisch bislang im Schatten gestanden hätte. Auch freut sich der Rezensent offenbar an der "selbstironischen Eitelkeit", die er beim Herausgeber teilweise durchklingen hört.