Der Migros-Kosmos

Zur Geschichte eines außergewöhnlichen Schweizer Unternehmens
Cover: Der Migros-Kosmos
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2003
ISBN 9783906419640
Broschiert, 312 Seiten, 30,71 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Katja Girschik, Albrecht Ritschl und Thomas Welskopp. Mit 40 farbigen und 91 s/w-Abbildungen. Die Migros: Ist sie eine Genossenschaft - ein Manager-Konzern - eine schweizerische Institution - oder sogar das geistige Erbe eines charismatischen Führers? Dieses Buch ermöglicht einen neuen, unbefangenen Blick auf den orangen Riesen und führt ein Stück weit weg vom bisherigen Duttweiler-Mythos.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 15.11.2003

Recht aufschlussreich findet der "Bti" zeichnende Rezensent diesen Band über den "Migros-Kosmos", der mit seinen sechzehn Studien und einer Gesamtanalyse viele Einblicke in Entstehung und Wesen des Schweizer Unternehmens Migros gewähre. Anders als die bisher erschienenen Darstellungen des Unternehmens und seines Gründers Gottlieb Duttweiler liefert der von Migros anlässlich des Firmenjubiläums initiierte Band keine "Hofberichterstattung", lobt der Rezensent. Dank des "breiten, unbefangenen und wissenschaftlichen Ansatzes" stelle und beantworte der Band Fragen anders als die bisher oft "romantisierende Selbstinterpretation und Identitätspflege". Neben den Analysen der Migros-Ideologie und der Rolle des Unternehmens als innovativer Discounter beim Wandel zur Konsumgesellschaft hebt der Rezensent insbesondere den Beitrag über zwei ausgesprochene Fehlschlägen Duttweilers hervor. Insgesamt hat der Band dem Rezensenten Appetit auf einen Folgeband gemacht.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet