Der Brockhaus für Eltern

Kinder verstehen, Kinder erziehen
Cover: Der Brockhaus für Eltern
Brockhaus Verlag, Mannheim/Leipzig 2001
ISBN 9783765306013
Gebunden, 735 Seiten, 49,85 EUR

Klappentext

Mit 3.500 Stichwörtern und 800 Abbildungen. Eltern stehen vor den schönsten Aufgaben des Lebens ? aber auch vor den schwierigsten: Sie müssen harmlose Wehwehchen von ernsten Krankheiten unterscheiden, emotionale Konflikte erkennen, den richtigen Kindergarten oder die optimale Schulform finden und sich manchmal auch in juristischen Dingen auskennen, etwa im neuen Sorgerecht.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 19.12.2001

Nichts halbes und nichts ganzes - auf diese Formel könnte man Kathrin Kommerells Kritik an diesem neuen Elternbuch bringen. 3500 Stichwörter auf 700 Seiten: das ist viel. Die Erläuterungen sind alle gut lesbar, sachlich korrekt und nach modernen Erziehungsgrundsätzen formuliert, lautet das Urteil der Rezensentin. Andererseits kranke dieses Kompendium an seiner enzyklopädischen Beliebigkeit. Man findet zu allem Informationen, von "abnabeln" bis "Zeugnis", diese sind aber nicht ausführlich genug gehalten, um eine wirkliche Ratgeberfunktion erfüllen zu können, schreibt Kommerell. Zu einigen wichtigen Themen wie "Allergien" gebe es immerhin Infokästen und Sonderartikel. Wer sich über ein Thema wirklich informieren wolle, müsse in jedem Fall zur Fachliteratur greifen, zu der hin und wieder Hinweise zu finden seien.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet