Das Bildungswesen in der Bildungsrepublik Deutschland

Strukturen und Entwicklungen im Überblick
Cover: Das Bildungswesen in der Bildungsrepublik Deutschland
Rowohlt Verlag, Reinbek 2003
ISBN 9783499611223
Broschiert, 912 Seiten, 16,90 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Kai S. Cortina u.a.. Dieses Handbuch gibt umfassend und systematisch Überblick über das gesamte Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland. Die Einführung in das institutionelle Gefüge des Bildungssystems wird verknüpft mit der Analyse grundlegender Strukturprobleme und längerfristiger Entwicklungen. Aus der Diagnose aktueller Herausforderungen des Bildungswesens, wie sie in den internationalen Vergleichen überdeutlich hervorgetreten sind, folgt die Beschreibung von Handlungsmöglichkeiten in den Grenzen politischer Planung und administrativer Steuerung.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.10.2003

Den Bildungsberichten wird es wohl so ergehen wie den Armutsberichten, prophezeit Rezensentin Jeanne Rubner: "verkündet und zu den Akten gelegt". Die Studie des Berliner Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung sollte nach Auskunft Rubner bereits vor zwei Jahren als Fortschreibung einer Ausgabe von 1994 erscheinen, doch Pisa ließ den Forschern dazu keine Zeit. "Umso aktueller ist nun ihre Diagnose", findet Rubner. Zwar wartet der über 900 Seiten dicke Band mit vielem durch die Pisa-Debatte bereits Bekanntem auf. Doch in seiner umfassenden Darstellung findet die Rezensentin das Buch, das vom Kindergarten zur Hochschule ein "klares, differenziertes Bild" vom Bildungswesen in Deutschland biete, schlicht "einmalig".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de