Daniel Kehlmann

Ich und Kaminski

3 CDs, Autorenlesung
Cover: Ich und Kaminski
Deutsche Grammophon, Berlin 2006
ISBN 9783829117623
CD, 14,99 EUR

Klappentext

Laufzeit 215 Minuten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.12.2006

Wolfgang Schneider ist von allen drei CDs, die er bespricht und auf denen Daniel Kehlmann eigene Werke liest, begeistert. Und das, obwohl er den Autor wegen seiner "dünnen Stimme" nicht gerade als charismatischen Vorleser charakterisiert. "Ich und Kaminski", 2003 erschienen, beschreibt einen Kunsthistoriker, der durch eine Aufsehen erregende Biografie des Künstlers Kaminski Furore machen will, fasst der Rezensent zusammen. Mit dem Ich-Erzähler habe der Autor die überzeichnete Figur des typischen "parasitären Sekundärmenschen" geschaffen, allerdings mit dem Clou, dass im letzten Drittel des Buches eine überraschende Annäherung zwischen dem Biografen und seinem Objekt der Beschreibung stattfindet. Ohne Zweifel ein kluges, wenn auch mitunter etwas steril wirkendes Buch, resümiert der Rezensent. Beim Vorlesen komme Kehlmann ohne große Effekte aus, reportiert Schneider, was die Hauptfigur interessanterweise über das Karikaturhafte hinauswachsen lässt und ihr eine gewisse "Doppelbödigkeit" verleiht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter