Claudio Abbado: Dirigent

Mit 1 CD
Cover: Claudio Abbado: Dirigent
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2003
ISBN 9783894790905
Gebunden, 198 Seiten, 24,90 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Ulrich Eckhardt. Mit zahlreichen Duotone-Fotos. Am 26. Juni 2003 feierte Claudio Abbado seinen 70. Geburtstag. Er ist unbestritten einer der größten Dirigenten der Gegenwart. Dieses Buch über sein Leben und Werk entstand in enger Zusammenarbeit mit ihm selbst. Viele, zum großen Teil bislang unveröffentlichte Bilder zeigen ihn bei der Arbeit, mit Künstlern und Freunden und als Kind im Kreis seiner Familie. Dem Buch liegt eine CD mit Einspielungen Claudio Abbados bei.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 27.12.2003

Dieser Band, erklärt Rezensent Andres Briner, ehrt den Dirigenten Claudio Abbado anlässlich seines 70. Geburtstags und zeichnet in den als "Zeittafel" angelegten Essays die Stationen eines beharrlichen Werdegangs nach. Ausführlich geht der Rezensent auf die verschiedenen Essays ein, die nicht nur die verschiedenen Stationen, sondern auch verschiedene Fragestellungen behandeln, die Abbados Lebensweg aufgeben, etwa "die Möglichkeit, gesellschaftliche und politische Strukturen durch Musik zu verändern", die Wolfgang Schreiber an Abbados Berliner Zeit entwickelt, die von Angela Ida de Benedictis aufgezeigte Förderung der "heranwachsenden Künstler" als Verantwortung des "prominenten Künstlers", oder Abbados beharrliches Aufbrechen der konservativen Hörergewohnheiten. Auch wenn man ein Namensregister vermisst, so das Fazit des Rezensenten, ist dieses - von Ulrich Eckhardt herausgegebene - Buch ein sorgfältig dokumentiertes Werk, das in ihm den Wunsch weckt, Abbado möge noch eine lange Wirkungszeit vergönnt sein.