Barbara Promberger, Christoph Promberger, Jean C. Roche

Faszination Wolf

Mythos-Gefährdung-Rückkehr
Cover: Faszination Wolf
Kosmos Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783440091876
Gebunden, 36 Seiten, 14,95 EUR

Klappentext

Mit einer Audio-CD. Wölfe gehören zu den faszinierendsten Tieren überhaupt. Kaum ein Tier spielte in der Kulturgeschichte der Urvölker auf der Nordhalbkugel eine so zentrale Rolle. Der Wolf findet sich in Märchen und Legenden und ruft bis heute bei vielen Menschen Gänsehaut und Schaudern hervor. Aberglaube, Angst und Unwissen führten dazu, dass er im Laufe der Zeit in Europa fast ausgerottet wurde. Dieses Buch informiert über seine Lebensweise, Biologie und Verhalten, den Wolf als Stammvater des Hundes, über seine Gefährdung und seinen Schutz und schildert die aktuelle Bestandssituation. Denn die ersten Wölfe kommen zurück ...

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 01.04.2003

Als das erste und einzige Buch über die Rückkehr der Wölfe nach Europa preisen die Autoren ihr Werk, stellt Wolfgang Müller erstaunt fest, obwohl sich Barbara und Christoph Promberger in einem Großteil des Buches auch nur allgemein über den Mythos Wolf, seine Herkunft, Verbreitung und Verhaltensbiologie äußerten. Dennoch sieht Müller "keinen Grund zum Meckern". Die Fakten, die die Prombergers zusammengetragen hätten, enthielten interessante Details und seien mit vielen Farbfotos unterfüttert. Nur die Tatsache, dass Wölfe in Großbritannien und Island wegen Verfolgung dort als nicht mehr beheimatet vermeldet werden, hält Müller für eine falsche Information. Die Wölfe seien nie dorthin gelangt, behauptet er. Der Clou des nur 36 Seiten umfassenden Buches sei jedoch die Audio-CD mit den Stimmen französischer und kanadischer Wölfe, schreibt Müller begeistert, die ihn an einen Soundtrack aus einem Horrorfilm erinnern. Noch schöner allerdings sei die CD "Animal Music" von Oswald Wiener und Helmut Schoener, erlaubt sich der Rezensent den Querverweis, denn die von ihnen aufgezeichneten kanadischen Schlittenhunde verfügten über eine breitere Skala an Lautäußerungen als die Wölfe.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet