Antike Theater und Masken

Eine Reise rund um das Mittelmeer. Mit DVD
Cover: Antike Theater und Masken
Chronos Verlag, Chronos 2003
ISBN 9783034005654
Gebunden, 133 Seiten, 32,90 EUR

Klappentext

Bilder von Karl G. Kachler. Text von Sara Aebi und Regula Brunner. Veröffentlichungen zur griechischen und römischen Antike werden in der Regel mit je einigen Fotos von Theater und Masken illustriert. "Antike Theater und Masken" bietet dagegen 1400 Bilder auf DVD, ergänzt damit die Forschungs- und populärwissenschaftliche Literatur visuell. Der Katalog vermittelt anhand ausgewählter Motive einen Einblick in die Diasammlung des im Jahre 2000 verstorbenen Basler Theaterhistorikers Karl Gotthilf Kachler. Die Aufnahmen entstanden zwischen dem Ende der fünfziger Jahre und dem Beginn der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts auf zahlreichen Forschungsreisen rund um das Mittelmeer. Der Wert der in die beiden Bereiche "Masken" und "Theaterbauten" gegliederten Sammlung ergibt sich aus ihrer außerordentlichen Vielfalt, der sich erst über die DVD ermessen lässt.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.03.2004

Hocherfreut zeigt sich Rezensent Thomas Leuchtenmüller über diese Auswahl von Bildern aus Karl Gotthilf Kachlers "prächtiger Diasammlung", die Andreas Kotte und Martin Dreier in Abzügen für ihren Katalog "Antike Theater und Masken" und die dazugehörige DVD, die mehr als 1400 Abbildungen bietet, getroffen haben. Zu sehen sind Aufnahmen von Theatern, Masken, Vasenbildern, Statuetten und Dekorationen mit jenen wichtigsten Requisiten klassischer Darbietungen sowie Aufnahmen, die der Basler Theaterhistoriker und ehemalige Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkultur Karl Gotthilf Kachler bei zahlreichen Mittelmeerreisen zwischen dem Ende der fünfziger und dem Anfang der achtziger Jahre gemacht hat. Leuchtenmüller kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. "Man muss keine Besuche an faszinierenden Bühnenorten wie Petra (Batra), Philadelphia (Amman) oder Gerasa (Dscharasch) absolviert haben", versichert er, "um durch die atemraubende Flut von Kachlers Lichtbildern mitgerissen zu werden." Gefallen hat ihm zudem, dass Sara Aebi und Regula Brunner im Katalog komplexe Eigenheiten und Ergänzungen der steinernen Zeugen erläutern, seien es Geleise für Maschinen, Ehrensitze, Kellergeschosse, Zeltdächer oder Vorhänge.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet