Alexander McCall Smith

Ein Gentleman für Mma Ramotswe

Der zweite Fall der 'No. 1 Ladies' Detective Agency'
Cover: Ein Gentleman für Mma Ramotswe
Lübbe Verlagsgruppe, Bergisch-Gladbach 2004
ISBN 9783404151332
Kartoniert, 238 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Gerda Bean. Mma Ramotswe, die Lady-Detektivin No. 1 aus Botswana, ermittelt weiter: Diesmal muss sie das Verschwinden eines jungen Amerikaners aufklären, sich gegen eine skrupellose junge Frau wehren und einen glücklichen Ehemann von der Untreue seiner Gattin überzeugen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 30.06.2004

Mma Ramotswe hat ein großes Herz, einen ebensolchen Körperumfang und sie ist die erste Privatdetektivin von Botswana. Wenn sie nicht gerade unter einem Akazienbaum sitzt oder ihr Mann Kinder aus dem Pflegeheim zu Hause anschleppt, dann spürt diese Miss Marple der Kalahari verschwundenen Kindern oder vermissten Ehemännern nach. Die Rezensentin Hilal Segin ist dieser freundlichen Krimiheldin aus der Feder Alexander McCalls mit Haut und Haaren verfallen, gar nicht mehr raus kommt sie aus dem Schwärmen - von dem "warmen Humor" und der "berückenden Herzlichkeit", die in diesen Büchern herrschen. Die Spannung scheint sich in diesen Detektivgeschichten allerdings in Maßen zu halten: "Es sind Bücher zum Lächeln und Mitgehen und Darin-Versinken."
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter